Worlds Of History Volume I To 1550

Worlds of History  Volume I  To 1550 PDF
Author: Kevin Reilly
Publisher: Bedford/St. Martin's
ISBN: 9781457617829
Size: 23.35 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : en
Pages : 592
View: 7363

Get Book

Worlds of History offers a flexible comparative and thematic organization that accommodates a variety of teaching approaches and helps students to make cross-cultural comparisons. Thoughtfully compiled by a distinguished world historian and community college instructor, each chapter presents a wide array of primary and secondary sources arranged around a major theme — such as universal religions, the environment and technology, or gender and family — across two or more cultures.

Worlds Of History Volume 1

Worlds of History  Volume 1 PDF
Author: Kevin Reilly
Publisher: Macmillan Higher Education
ISBN: 131907426X
Size: 38.69 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : en
Pages : 608
View: 4372

Get Book

Worlds of History offers a flexible comparative and thematic organization that accommodates a variety of teaching approaches and helps students to make cross-cultural comparisons. Thoughtfully compiled by a distinguished world historian and community college instructor, each chapter presents a wide array of primary and secondary sources arranged around a major theme -- such as universal religions, the environment and technology, or gender and family -- across two or more cultures, along with pedagogy that builds students' capacity to analyze and interpret sources.

Worlds Of History Volume 2

Worlds of History  Volume 2 PDF
Author: Kevin Reilly
Publisher: Bedford/St. Martin's
ISBN: 9781319042080
Size: 37.26 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : en
Pages : 608
View: 7009

Get Book

Worlds of History offers a flexible comparative and thematic organization that accommodates a variety of teaching approaches and helps students to make cross-cultural comparisons. Thoughtfully compiled by a distinguished world historian and community college instructor, each chapter presents a wide array of primary and secondary sources arranged around a major theme — such as universal religions, the environment and technology, or gender and family — across two or more cultures, along with pedagogy that builds students’ capacity to analyze and interpret sources.

Die Macht Der Geographie

Die Macht der Geographie PDF
Author: Tim Marshall
Publisher: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423428562
Size: 15.58 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 304
View: 7379

Get Book

Wie Geografie Geschichte macht Weltpolitik ist auch Geopolitik. Alle Regierungen, alle Staatschefs unterliegen den Zwängen der Geographie. Berge und Ebenen, Flüsse, Meere, Wüsten setzen ihrem Entscheidungsspielraum Grenzen. Um Geschichte und Politik zu verstehen, muss man selbstverständlich die Menschen, die Ideen, die Einstellungen kennen. Aber wenn man die Geographie nicht mit einbezieht, bekommt man kein vollständiges Bild. Zum Beispiel Russland: Von den Moskauer Großfürsten über Iwan den Schrecklichen, Peter den Großen und Stalin bis hin zu Wladimir Putin sah sich jeder russische Staatschef denselben geostrategischen Problemen ausgesetzt, egal ob im Zarismus, im Kommunismus oder im kapitalistischen Nepotismus. Die meisten Häfen frieren immer noch ein halbes Jahr zu. Nicht gut für die Marine. Die nordeuropäische Tiefebene von der Nordsee bis zum Ural ist immer noch flach. Jeder kann durchmarschieren. Russland, China, die USA, Europa, Afrika, Lateinamerika, der Nahe Osten, Indien und Pakistan, Japan und Korea, die Arktis und Grönland: In zehn Kapiteln zeigt Tim Marshall, wie die Geographie die Weltpolitik beeinflusst und beeinflusst hat.

Die Unbekannte Mitte Der Welt

Die unbekannte Mitte der Welt PDF
Author: Tamim Ansary
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593408163
Size: 59.44 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 367
View: 2918

Get Book

Jahrhundertelang war die islamische Welt das Zentrum der Zivilisation. Heute aber wird der Islam viel zu oft auf Islamismus und Terrorismus reduziert, scheinen wir dauerhaft gefangen in einer Konfrontationshaltung: »der Westen« gegen »den Islam«, »wir« gegen »die«. Der Hauptgrund für die gegenwärtigen Probleme liegt für Tamim Ansary in der Unkenntnis der islamischen Vergangenheit und der Missachtung ihrer Bedeutung auf westlicher Seite. Detailreich und spannend, mitreißend und lebendig zeigt er Weltgeschichte aus einer ganz anderen Perspektive: der Sicht der islamischen Welt. Indem er den Bogen spannt von den Kulturen des Zweistromlandes über das Osmanische Reich bis zum modernen Extremismus, lässt er den Leser das Wesen des Islam neu entdecken und verstehen. Ein wichtiges Buch zu einem der drängendsten Themen unserer Zeit.

The Cambridge World History Volume 1 Introducing World History To 10 000 Bce

The Cambridge World History  Volume 1  Introducing World History  to 10 000 BCE PDF
Author: David Christian
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1316297934
Size: 76.95 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : History
Languages : en
Pages :
View: 2807

Get Book

Volume 1 of the Cambridge World History is an introduction to both the discipline of world history and the earliest phases of world history up to 10,000 BCE. In Part I leading scholars outline the approaches, methods, and themes that have shaped and defined world history scholarship across the world and right up to the present day. Chapters examine the historiographical development of the field globally, periodisation, divergence and convergence, belief and knowledge, technology and innovation, family, gender, anthropology, migration, and fire. Part II surveys the vast Palaeolithic era, which laid the foundations for human history, concentrating on the most recent phases of hominin evolution, the rise of Homo sapiens and the very earliest human societies through to the end of the last ice age. Anthropologists, archaeologists, historical linguists and historians examine climate and tools, language, and culture, as well as offering regional perspectives from across the world.

Science And Technology In World History Volume 1

Science and Technology in World History  Volume 1 PDF
Author: David Deming
Publisher: McFarland
ISBN: 0786456574
Size: 66.38 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Science
Languages : en
Pages : 275
View: 6876

Get Book

Science is a living, organic activity, the meaning and understanding of which have evolved incrementally over human history. This book, the first in a roughly chronological series, explores the development of the methodology and major ideas of science, in historical context, from ancient times to the decline of classical civilizations around 300 A.D. It includes details specific to the histories of specialized sciences including astronomy, medicine and physics—along with Roman engineering and Greek philosophy. It closely describes the contributions of such individuals as Pythagoras, Hippocrates, Socrates, Plato, Aristotle, Alexander the Great, Euclid, Archimedes, Ptolemy, Seneca, Pliny the Elder, and Galen.

1177 V Chr

1177 v  Chr  PDF
Author: Eric H. Cline
Publisher:
ISBN: 9783806231953
Size: 43.88 MB
Format: PDF, Docs
Category :
Languages : de
Pages : 352
View: 4167

Get Book


Patterns Of World History Brief Third Edition Volume One To 1600

Patterns of World History  Brief Third Edition  Volume One to 1600 PDF
Author: Peter Von Sivers
Publisher: Oxford University Press, USA
ISBN: 9780190697310
Size: 59.85 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : en
Pages : 504
View: 1073

Get Book

Encouraging a broad understanding of continuity, change, and innovation in human history, Patterns in World History presents the global past in a comprehensive, even-handed, and open-ended fashion. Instead of focusing on the memorization of people, places, and events, this text strives topresent important facts in context and draw meaningful connections by examining patterns that have emerged throughout global history.

Free Kostenlos

Free   Kostenlos PDF
Author: Chris Anderson
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593390884
Size: 76.59 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 304
View: 3361

Get Book

Vieles gibt es im Internet völlig kostenlos. Dies verändert grundlegend Kaufverhalten und Mentalität der Konsumenten: Warum zahlen, wenn man Produkte auch umsonst kriegen kann? Unternehmen können von dieser "Free"-Mentalität aber letztlich auch profitieren. Ein Beispiel ist IBM, die Software verschenken und die dafür nötige Hardware verkaufen. Der Reiz und letztlich das Profitable am "Konzept Kostenlos" ist also: Unternehmen machen sich bekannt und werben neue Kunden - kostenlose Produkte sind letztlich ein ideales Marketinginstrument. Anderson zeigt anhand von vier konkreten Geschäftsmodellen, wie es Unternehmen gelingen kann, sich "Free" zunutze zu machen und damit erfolgreich zu werden. Andersons These: Gerade wenn etwas digital ist, wird es früher oder später sowieso kostenlos sein. Man kann "Free" nicht aufhalten. Und: "Free" lohnt sich!

Sebastian Und Das Grosse Geld

Sebastian Und Das Grosse Geld PDF
Author: Anita Friedrich
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781515330233
Size: 19.70 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 150
View: 6092

Get Book

Erst nach dem Tod Graf von Ludins erfährt Astrid Schumann, dass sie mit ihm verwandt gewesen ist. Zur Testamentseröffnung wird sie auf sein Schloss nach Berchtesgaden gebeten. Außer Astrid gibt es noch weitere Verwandte. Von Anfang an sind sie der jungen Frau unsympathisch. Dagegen befreundet sie sich sofort mit dem Bernhardiner des Verstorbenen, den die anderen am liebsten ins nächste Tierheim stecken würden.Graf von Ludin hat in seinem Testament bestimmt, dass sich Sebastian sein neues Herrchen oder Frauchen selbst aussuchen darf. Außer seiner Dienerschaft, die mit reichlichen Legaten von ihm bedacht wurde, hat der Graf für Sebastians Unterhalt fünfzigtausend Euro festgesetzt. Astrid soll das Schloss und einen Teil des Vermögens erben. Das restliche Vermögen hat der Verstorbene auf seinem Besitz versteckt und bestimmt, daß der Schatz dem Finder zufällt. Einzig und allein Sebastian kennt das Versteck.Kurz nach der Testamentseröffnung trifft ein weiterer Erbe ein, Richard von Ludin. Astrid und er verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Beide sind mehr darauf erpicht, so viel Zeit wie möglich miteinander zu verbringen, als den Schatz zu finden. Die übrigen Erben schlagen sich bei der Suche nach dem versteckten Vermögen allerdings fast die Köpfe ein. Jeder von ihnen umschmeichelt Sebastian und hofft, durch ihn ans Ziel zu gelangen.Als auch noch Astrids früherer Freund auf Schloss Ludin auftaucht, beginnt die Situation zu eskalieren.Das Buch enthält Informationen über das Tierpflegennest Backnang e.V.L e s e p r o b e...Von meinen Verwandten hat mich bis jetzt einzig und allein Astrid Schumann nicht enttäuscht. Auch wenn ich es bewusst unterlassen habe, mich mit ihr in Verbindung zu setzen, so habe ich sie doch aus der Ferne beobachtet. Ich bin mit ihr sehr zufrieden und ich weiß, dass Schloss Ludin bei ihr in den besten Händen sein wird. Sie besitzt, was scheinbar den männlichen Mitgliedern meiner Familie zu fehlen scheint, nicht nur gesunden Menschenverstand, sondern auch Stil und Mitgefühl mit anderen. Sie...""Das gibt es nicht! Das ist empörend!" Bernhard von Ludin sprang auf und wollte sich auf den Anwalt stürzen, stolperte aber über seinen Stock, den er in der Aufregung total vergessen hatte. Er schlug hart mit dem Ellbogen auf dem Schreibtisch auf. "Verdammt noch mal!" stieß er hervor und ließ sich mit schmerzverzerrtem Gesicht in den Sessel fallen.Astrid saß wie betäubt da. Sie hatte keine Sekunde damit gerechnet, das Schloss zu erben. Fassungslos blickte sie den Anwalt an, hörte kaum, dass er noch vorlas, was für Ländereien zum Schloss gehörten und wie viel Geld ihr hinterlassen wurde."Jetzt frage ich mich, was da noch für uns bleibt", sagte Mark-Anton verbittert."Ich bin noch nicht fertig, Herr Weingärtner!" Dr. Kronwald ließ den Blick wieder über die Erben gleiten. "Wenn Graf Ludin nicht an Sie und die übrigen männlichen Nachkommen gedacht hätte, wären Sie nicht zur Testamentseröffnung geladen worden.""Ihnen dürfte klar sein, daß ich dieses Testament anfechten lasse." Bernhard von Ludin kam auf seinen Stock gestützt aus dem Sessel hoch. "Es ist...""Dürfte ich das Testament weiter verlesen?" fragte Dr. Kronwald eisig. Er richtete seine Augen so streng auf den alten Herrn, dass dieser im Sessel regelrecht zusammensackte. ""...Da ich, wie ich schon sagte, soviel Freude an meinen Verwandten hatte, habe ich mir etwas ausgedacht, um auch sie zu erfreuen", las er weiter vor. "Den habgierigen Augen meines lieben Bernhards wird es nicht entgangen sein, dass die Goldfiguren aus der Vitrine im Arbeitszimmer fehlen, auch sonst habe ich mir die Freiheit genommen, die wertvollsten Dinge von ihren angestammten Plätzen zu entfernen und an einem geheimen Ort zu verstecken. Desgleichen ist mit dem größten Teil meines Vermögens geschehen. Ich habe fast meinen ganzen geldlichen Besitz, bis auf die Summe, die ich Astrid Schumann hinterlasse und die übrigen Legate, in Gold angelegt.