bookbugs.net

PDF download and read online

Wettbewerbsvorteile Durch Online Marketing

Wettbewerbsvorteile durch Online Marketing PDF
Author: Jörg Link
Publisher: Springer-Verlag
Release: 2013-03-11
ISBN: 3642583172
Size: 40.69 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 330
View: 1697

Download

Wettbewerbsvorteile Durch Online Marketing

by Jörg Link, Wettbewerbsvorteile Durch Online Marketing Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Wettbewerbsvorteile Durch Online Marketing books, Bereits jetzt führt die Existenz des Internet zu tiefgreifenden Änderungen bestehender Marktstrukturen, die sich in Zukunft noch verstärken werden. Dieses Buch bietet eine systematische Untersuchung der grundlegenden Einflußgrößen, die den Erfolg und die längerfristige Entwicklung elektronischer Märkte bestimmen. Es geht über die Darstellung des momentanen Anwendungsstands elektronischer Netzwerke hinaus und zeigt, wie der Abbau technologischer, ökonomischer und verhaltensmäßiger Restriktionen neue Möglichkeiten der interaktiven Kundengewinnung und Kundenbindung sowie des virtuellen Einkaufs in Form von Teleshopping, Telebooking usw. beeinflußt. In der vorliegenden zweiten Auflage haben wichtige Weiterentwicklungen - z. B. im Bereich der Sicherheitstechnologien und der Nutzung bzw. Diffusion des Online Marketing - Berücksichtigung gefunden.



Wettbewerbsvorteile Durch Online Marketing

Wettbewerbsvorteile durch Online Marketing PDF
Author: Nico Jedamczyk
Publisher: GRIN Verlag
Release: 2012-09-13
ISBN: 3656272026
Size: 21.93 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 17
View: 5452

Download

Wettbewerbsvorteile Durch Online Marketing

by Nico Jedamczyk, Wettbewerbsvorteile Durch Online Marketing Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Wettbewerbsvorteile Durch Online Marketing books, Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,0, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Veranstaltung: Spez. Leistungsbereiche der Tourismusbetriebswirtschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit einer Selbstverständlichkeit, die vor einigen Jahren noch undenkbar schien, ist das Internet ein Standard in der Gesellschaft geworden. Längst bietet das globale Computernetzwerk mehr als nur einseitige Informationsabfragen. Kaum ein Lebensbereich kann sich dem Einfluss durch das berühmte „World Wide Web“ entziehen. Folgerichtig entdecken immer mehr Unternehmen die Möglichkeiten des Internets für sich und entwickeln es durch eigene Ideen ständig weiter. Dazu kommt eine stetig wachsende Anzahl an Unternehmen, die sich meist ausschließlich über das Internet gründen, darstellen und ihr gesamtes Handeln darüber abwickeln. Der Antriebsmotor für neue Innovationen im Web ist hauptsächlich die Wirtschaft. Sämtliche virtuelle Bestandteile unter-liegen dabei einem rasanten und permanenten Wandel auf der Basis elektronischer Fortschritte. Genauso wandlungsfähig muss demnach das Marketing auf diesem Gebiet sein. Die Fachliteratur gibt für den noch jungen Begriff Online-Marketing keine einheitliche Definition an und ist teilweise widersprüchlich, dennoch wird häufig von einer Ergänzung des klassischen Marketings um die Komponente der Online-Kommunikation gesprochen. Hierbei werden die klassischen Marketing-Instrumente einerseits auf den Internet-Bereich übertragen und andererseits mit neuen technischen Möglichkeiten ergänzt. Insbesondere Letztere haben völlig neue Geschäfts- und Tätigkeitsfelder eröffnet und sollten genauer betrachtet werden. Lammenett unterteilt das Online-Marketing in die Bereiche Affiliate-Marketing, SEO (Suchmaschinenoptimierung), Keyword-Advertising, Online-Werbung, E-Mail-Marketing und Cross Media. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit sollen die Bereiche Keyword-Advertising, SEO und Social Media, als Teil des crossmedialen Marketings, näher beleuchtet werden. Im Vordergrund steht dabei die praktische Umsetzung am Beispiel der Kur und Freizeit Bad Belzig GmbH. Eine Hauptaufgabe des Marketings besteht in der Schaffung von Wettbewerbsvorteilen durch den gezielten Einsatz der Marketing-Instrumente. Die Erkenntnisse und Überlegungen des vorliegenden Berichts sollen diesem Anspruch gerecht werden und einen klaren betriebswirtschaftlichen Nutzen im Hinblick auf die Marktpositionierung des Unternehmens bieten.



Deutsche Nationalbibliographie Und Bibliographie Der Im Ausland Erschienenen Deutschsprachigen Ver Ffentlichungen

Deutsche Nationalbibliographie und Bibliographie der im Ausland erschienenen deutschsprachigen Ver  ffentlichungen PDF
Author:
Publisher:
Release: 1996
ISBN:
Size: 46.60 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Austria
Languages : de
Pages :
View: 7679

Download

Deutsche Nationalbibliographie Und Bibliographie Der Im Ausland Erschienenen Deutschsprachigen Ver Ffentlichungen

by , Deutsche Nationalbibliographie Und Bibliographie Der Im Ausland Erschienenen Deutschsprachigen Ver Ffentlichungen Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Deutsche Nationalbibliographie Und Bibliographie Der Im Ausland Erschienenen Deutschsprachigen Ver Ffentlichungen books,



Electronic Customer Relationship Marketing Ecrm Kundenbindung Im Internet Durch Personalisierung

Electronic Customer Relationship Marketing  eCRM   Kundenbindung im Internet durch Personalisierung PDF
Author: Ralf Kaumanns
Publisher: GRIN Verlag
Release: 2005-05-14
ISBN: 3638377725
Size: 76.51 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 87
View: 6634

Download

Electronic Customer Relationship Marketing Ecrm Kundenbindung Im Internet Durch Personalisierung

by Ralf Kaumanns, Electronic Customer Relationship Marketing Ecrm Kundenbindung Im Internet Durch Personalisierung Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Electronic Customer Relationship Marketing Ecrm Kundenbindung Im Internet Durch Personalisierung books, Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,7, Universität zu Köln, 107 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Folgenden Fragen wird im Rahmen der vorliegenden Arbeit nachgegangen: Was ist unter Personalisierung zu verstehen, welche Personalisierungsverfahren lassen sich identifizieren und wie können diese charakterisiert werden? Wie lässt sich Kundenbindung erklären? Welche Wirkungszusammenhänge und Determinanten existieren? Wie wirken Personalisierungsmaßnahmen auf die Kundenzufriedenheit und Kundenbindung? Mit den aufgezeigten Fragestellungen ist der grobe Aufbau der Arbeit bereits vorgegeben. Im Detail wird in Kapitel 2 zunächst das Konzept des Customer Relationship Marketing (CRM) kurz dargestellt, wobei der Ansatz der Personalisierung in das Konzept des CRM eingeordnet und der Zusammenhang zur Kundenbindung erarbeitet wird. In Kapitel 3 werden die Möglichkeiten der Personalisierung im Internet aufgezeigt, die den Unternehmen zu Verfügung stehen, um ein erfolgreiches CRM zu betreiben. Objekte der Personalisierung werden klassifiziert, der Prozess der Personalisierung beschrieben und Methoden der Personalisierung vorgestellt. Grundsätzlich lassen sich drei Arten von Personalisierungsmethoden unterscheiden: die kundengetriebene Personalisierung, die anbietergetriebene Personalisierung durch Rule Based Matching und die automatisierte Personalisierung durch Feature Based Filtering und Collaborative Filtering. Bei den letzten beiden Arten handelt es sich um Empfehlungssysteme, die im Fokus der theoretischen Betrachtung liegen. In Kapitel 4 wird das Konstrukt Kundenbindung näher betrachtet. Die Kundenbindung als Zielgröße des Customer Relationship Marketing wird definiert, Determinanten und Typologien der Kundenbindung werden erarbeitet. Aufbauend auf dieser theoretischen Basis wendet sich die Arbeit in Kapitel 5 der Frage zu, ob die genannten Empfehlungssysteme als mögliche Personalisierungsmethoden die Kundenbindung bzw. Kundenzufriedenheit beeinflussen können. Um diese Frage beantworten zu können, werden zunächst Wirkungshypothesen auf Basis theoretischer Überlegungen formuliert. [...]



Betrug Im Online Marketing Gefahren Und Schwachstellen Im Bereich Der Digitalen Medien

Betrug im Online Marketing  Gefahren und Schwachstellen im Bereich der digitalen Medien PDF
Author: Maurice Wisser
Publisher: Bachelor + Master Publication
Release: 2015-02
ISBN: 395820340X
Size: 56.64 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 76
View: 6400

Download

Betrug Im Online Marketing Gefahren Und Schwachstellen Im Bereich Der Digitalen Medien

by Maurice Wisser, Betrug Im Online Marketing Gefahren Und Schwachstellen Im Bereich Der Digitalen Medien Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Betrug Im Online Marketing Gefahren Und Schwachstellen Im Bereich Der Digitalen Medien books, Onlinewerbung ist für immer mehr Unternehmen eine wichtige Ergänzung zu den klassischen Werbekanälen. Ein großer Vorteil gegenüber den bisherigen Werbekanälen ist die Rückkanalfähigkeit und die Möglichkeit der Dokumentation eines digitalen Werbeerfolgs. Dadurch kann bei einem digitalen Geschäftsabschluss ermittelt werden, welche Werbemaßnahme am wahrscheinlichsten zum Abschluss des Geschäfts geführt hat. Die Werbeleistung kann daraufhin entsprechend vergütet werden. Im Internet entstanden ganz neue Vertriebsmöglichkeiten und Geschäftsideen, die nur auf dem Prinzip aufbauen, Werbeeinahmen zu generieren. Das Werben im Internet ist nicht nur großen Internetseitenbetreibern möglich, und wird deshalb von fast jedem kleinen Internetseitenbetreiber zur Refinanzierung seines Internetauftritts, eingesetzt. Unter der Vielzahl an Werbeflächenanbietern gibt es aber auch einige Betrüger, die mit unterschiedlichen Techniken versuchen, unberechtigte Provisionszahlungen zu erhalten. Für die im Internet werbende Unternehmen ist es wichtig, die bekanntesten dieser Methoden zu erkennen, und die richtigen Gegenmaßnahmen zu ergreifen, um den möglichen Schaden so gering wie möglich zu halten.



Strategisches Online Marketing

Strategisches Online Marketing PDF
Author: Thomas Bogner
Publisher: Springer-Verlag
Release: 2008-04-16
ISBN: 3835092340
Size: 55.62 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 171
View: 925

Download

Strategisches Online Marketing

by Thomas Bogner, Strategisches Online Marketing Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Strategisches Online Marketing books, Thomas Bogner ordnet das Online-Marketing in das strategische Management ein und zeigt in seiner Online-Marketing-Konzeption Ziele und Strategien auf. Er setzt sich detailliert mit dem Online-Marketingmix auseinander, wobei er explizit auf die Preis-, Produkt-, Kommunikations- und Distributionspolitik eingeht. Abschließend gibt er einen Überblick über die Möglichkeiten der Erfolgsmessung im Online-Marketing und entwickelt Empfehlungen für die Umsetzung.



Ethno Marketing Wettbewerbsvorteile Durch Kulturelle Vielfalt Im Zielgruppenverst Ndnis Von In Deutschland Lebenden Migranten

Ethno Marketing  Wettbewerbsvorteile durch kulturelle Vielfalt im Zielgruppenverst  ndnis von in Deutschland lebenden Migranten PDF
Author: Timo Lindt
Publisher: Igel Verlag RWS
Release: 2014-09
ISBN: 3954851679
Size: 55.89 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 90
View: 6913

Download

Ethno Marketing Wettbewerbsvorteile Durch Kulturelle Vielfalt Im Zielgruppenverst Ndnis Von In Deutschland Lebenden Migranten

by Timo Lindt, Ethno Marketing Wettbewerbsvorteile Durch Kulturelle Vielfalt Im Zielgruppenverst Ndnis Von In Deutschland Lebenden Migranten Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Ethno Marketing Wettbewerbsvorteile Durch Kulturelle Vielfalt Im Zielgruppenverst Ndnis Von In Deutschland Lebenden Migranten books, Unternehmen in Deutschland sehen sich gesättigten Märkten, einem verschärften Wettbewerb und der Notwendigkeit langfristiger Kundenbindung ausgesetzt. Immer häufiger werden daher risikobehaftete Auslandsmärkte für Unternehmensentwicklungen in Betracht gezogen. Um neue Potenziale zu entdecken, reicht vielfach jedoch der Blick auf die internationalen Märkte im Inland, da die etwa 15,3 Mio. hierzulande lebenden Menschen mit Migrationshintergrund ein von den Deutschen abweichendes Konsumverhalten aufweisen. Die sich daraus ergebende Problematik einer differenzierten Zielgruppenansprache ist Gegenstand des noch relativ neuen Bereichs des Ethno-Marketings. Absicht der vorliegenden Studie ist es, zu verdeutlichen, wie durch Anwendung von Ethno-Marketing-Konzepten Wettbewerbsvorteile erzielt werden können. Die Arbeit geht dabei speziell auf türkisch- und russischstämmige Konsumenten als größte in Deutschland lebende ethnische Minderheiten ein. Die psychografischen Merkmale und die Mediennutzung der betrachteten Zielgruppen werden dargestellt und an verschiedenen Stellen durch Anregungen für das praktische Ethno-Marketing ergänzt.



E Mail Marketing Formen Erfolgsfaktoren Und Beispiele

E Mail Marketing  Formen  Erfolgsfaktoren und Beispiele PDF
Author: Michaela Grell
Publisher: GRIN Verlag
Release: 2005-01-23
ISBN: 3638342638
Size: 28.46 MB
Format: PDF, Docs
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 18
View: 2152

Download

E Mail Marketing Formen Erfolgsfaktoren Und Beispiele

by Michaela Grell, E Mail Marketing Formen Erfolgsfaktoren Und Beispiele Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download E Mail Marketing Formen Erfolgsfaktoren Und Beispiele books, Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: bestanden - gut, Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach , Veranstaltung: BESP-Hauptstudium, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit der Einführung des World Wide Web im Jahre 1993 ist die Anzahl der Internet- User schnell angestiegen. Im Jahr 2000 waren es bereits über 300 Millionen Internetnutzer weltweit. Das Internet ist somit das Medium, welches am schnellsten gewachsen ist. Das Internet bietet dem Wirtschaftsleben viele neue Möglichkeiten und Chancen. Der Slogan, welchen J. Link und D. Tiedtke in ihrem Buch „Erfolgreiche Praxisbeispiele im Online Marketing“ nennen, nämlich „anywhere – anybody – anytime“, macht die nahezu grenzenlose Einsatzmöglichkeit des Internets deutlich. Mit Hilfe des World Wide Web kann weltweit kommuniziert werden. Es gibt keine Zugangsbeschränkungen in das Internet. Jeder noch so kleine Betrieb kann sich dort präsentieren. Es gibt keine Ladenschlussprobleme, rund um die Uhr kann man online sein. Laut GfK Online-Monitor (2001) nutzen in Deutschland 52% der befragten 14 bis 69- jährigen das Internet zum Senden und Empfangen privater E-Mails. Dies ist die am häufigsten durchgeführte Aktivität bei der Internetnutzung. An dritter Stelle mit 27% steht das Versenden und Empfangen von beruflichen E-Mails. Somit ist das Kommunizieren mit Hilfe der elektronischen Post die häufigste Aktivität im Internet. Liegt es da nicht nahe, dass Unternehmen das Internet im Rahmen des Online- Marketing zunehmend nutzen, um ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Uhr, schnell und an eine möglichst große Anzahl von Interessenten zu verbreiten? Sie beschäftigen sich zunehmend mit der Frage, ob es sich für sie wirtschaftlich lohnt und wie das Online-Marketing optimal für das Unternehmen genutzt werden kann. P. Winkelmann schreibt, dass die Internet-Direktansprache mittlerweile einen Marktanteil von 19,6% erreicht hat. Die Aufwendungen für Direktwerbung betragen schon heute mehr als ein Drittel der Ausgaben für Kommunikation. Das Internet bietet laut J. Link sogar noch mehr: Nicht nur, dass eine unmittelbare Kundenbeziehung aufgebaut werden kann, sondern diese ist besonders durch eine hohe Interaktivität geprägt, ein Dialog entsteht zwischen Anbieter und Nachfrager. Diese Vorgehensweise eröffnet viele weitere Möglichkeiten, eine intensive, individualisierte und dauerhafte Kundenbindung herzustellen.



Neue Elektronische Marketingkommunikation Chancen Und Risiken In Der Zielgruppenansprache Ausgew Hlter Markenartikelhersteller

Neue elektronische Marketingkommunikation   Chancen und Risiken in der Zielgruppenansprache ausgew  hlter Markenartikelhersteller PDF
Author: Lutz Wehner
Publisher: GRIN Verlag
Release: 2007
ISBN: 3638844498
Size: 24.26 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 80
View: 160

Download

Neue Elektronische Marketingkommunikation Chancen Und Risiken In Der Zielgruppenansprache Ausgew Hlter Markenartikelhersteller

by Lutz Wehner, Neue Elektronische Marketingkommunikation Chancen Und Risiken In Der Zielgruppenansprache Ausgew Hlter Markenartikelhersteller Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Neue Elektronische Marketingkommunikation Chancen Und Risiken In Der Zielgruppenansprache Ausgew Hlter Markenartikelhersteller books, Masterarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Hochschule Deggendorf, 100 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: In der Arbeit werden die neueren Instrumente der Marketingkommunikation im Internet behandelt und auf ihre Eignung fur unterschiedliche Kommunikationszwecke bzw. den Einsatz fur die Bewerbung unterschiedlicher Produkte eingegangen., Abstract: In der Arbeit werden die neueren Instrumente der Marketingkommunikation im Internet behandelt und auf ihre Eignung fur unterschiedliche Kommunikationszwecke bzw. den Einsatz fur die Bewerbung unterschiedlicher Produkte eingegangen. Google wird die Werbewirtschaft revolutionieren," konstatierte Philipp Schindler, der Nordeuropa-Chef des Internet-Suchmaschinen-Unternehmens, in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung" am 12. Juni 2006. Und seiner Ansicht nach weiss nicht einmal die Halfte der Wirtschaftslenker in Deutschland, wie das Geschaft von Google funktioniert. Dies ist nur ein Beispiel dafur, wie unbekannt die neuen Medien rund um das gar nicht mehr so neue Internet und die damit verbundenen Moglichkeiten der Marketingkommunikation sind. Und dass auch Marketingverantwortliche bzw. Werbeleiter wenig Wissen uber die Moglichkeiten der neuen Marketingkommunikation besitzen, ist an der geringen Nutzung moglicher Formen der Online-Werbung ersichtlich. Sie umfasst gerade mal die klassische Bannerwerbung, Pop-ups, Co-Branding, Newsletterwerbung und Kooperationen mit Werbetragern, wie in der Studie zum Werbeklima der Gesellschaft fur Konsumforschung (GfK) und der Wirtschaftswoche zu lesen ist. Was die Markenartikelhersteller aber alle wissen, ist, dass sie die Effizienz ihrer Marketingkommunikation verbessern mussen, indem sie ihre Kunden zielgenauer und individueller ansprechen und Streuverluste reduzieren. Das war in den letzten Jahren mit den vertrauten Instrumenten und Medie