bookbugs.net

PDF download and read online

Sachsen Eine Hochburg Des Rechtsextremismus

Sachsen     Eine Hochburg des Rechtsextremismus  PDF
Author: Uwe Backes
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Release: 2020-02-17
ISBN: 3647363286
Size: 19.62 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 406
View: 3343

Download

Sachsen Eine Hochburg Des Rechtsextremismus

by Uwe Backes, Sachsen Eine Hochburg Des Rechtsextremismus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Sachsen Eine Hochburg Des Rechtsextremismus books, In many cases, the Free State of Saxony is seen as a stronghold of right-wing extremism and right-wing populism with prominent results of far-right parties, distinct xenophobic violent scenes and brisk right street protest. By drawing interregional comparisons with western as well as eastern countries, the authors of this volume test the “stronghold Saxony”-thesis on all levels (attitudes, voting behaviour, protest cultures, militant scenes, discourses, ideologies). Thereby, they are looking for potential causes of possible saxon particularities. This volume creates thus a multifaceted picture of right-wing extremism and right-wing populism in Saxony.



Wohin Geht Unsere Offene Gesellschaft

Wohin geht unsere offene Gesellschaft  PDF
Author: Bruno Heidlberger
Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH
Release: 2019-07-16
ISBN: 3832549196
Size: 17.88 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 397
View: 340

Download

Wohin Geht Unsere Offene Gesellschaft

by Bruno Heidlberger, Wohin Geht Unsere Offene Gesellschaft Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Wohin Geht Unsere Offene Gesellschaft books, Dieses Buch handelt von der 68er-Kulturrevolution, ihren geistigen Vorbildern, ihren Ideen und Akteuren, ihren Fehlern und ihrem emanzipatorischen Erbe sowie von ihren Feinden - und damit vom krisenhaften Zustand, in dem sich heute die offene Gesellschaft befindet. Im Zentrum des Buches steht die kritische Auseinandersetzung mit einer illiberalen Weltanschauung, deren Vertreter politische Gegner diffamieren, die an den Ideen von 1776, 1789, 1848 und 1968 festhalten. Letzteren geht es um die Verteidigung der liberalen Demokratie, der Rechte von Flüchtlingen und anderen Minderheiten wie auch um die ökologische Modernisierung der Gesellschaft. An die Stelle des alten Rechts-links-Dualismus ist heute ein neuer Dualismus getreten: der zwischen einem liberalen, sozial-ökologischen, weltoffenen und einem völkisch-nationalen Lager - ein Dualismus, der auch die Parteienlandschaft neu formiert. Der Autor, Bruno Heidlberger, tritt für eine offene, den Menschenrechten und dem Klimaschutz verpflichtete Gesellschaft ein.



Rechte Hassgewalt In Sachsen

Rechte Hassgewalt in Sachsen PDF
Author: Uwe Backes
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Release: 2019-08-12
ISBN: 3847010298
Size: 13.61 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : de
Pages : 279
View: 3533

Download

Rechte Hassgewalt In Sachsen

by Uwe Backes, Rechte Hassgewalt In Sachsen Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Rechte Hassgewalt In Sachsen books, Ist der Freistaat Sachsen eine »Hochburg rechtsextremer Hassgewalt«? Diese Leitfrage steht im Zentrum der Studie des Hannah-Arendt-Instituts. Sie erfasst die Periode vor und kurz nach der »Flüchtlingskrise« (2011–2016), zeichnet die Veränderungen im Zeitablauf nach und zieht Vergleiche zu anderen Bundesländern. Der Fokus liegt dabei auf den rechtskräftig verurteilten Gewalttätern und deren Taten. Besondere Berücksichtigung finden herausragende Gewaltakteure wie die »Gruppe Freital« und die »Freie Kameradschaft Dresden«, die maßgeblich zur Eskalation beitrugen. Detaillierte Untersuchungen sind den ideologischen Hintergründen und Kommunikationsformen vor allem in sozialen Medien und der Rechtsrock-Musikszene gewidmet. Is the Free State of Saxony a “stronghold of extreme right-wing Hate Crime“? This key question is central for the study by the Hannah-Arendt-Institute. The study includes the period of time before and after the “refugee crisis“ (2011–2016), analyses change during this time and compares Saxony with other federal states in Germany. The central research objects are convicted perpetrators of violence and their crimes. Particular consideration was given to prominent violent groups like “Gruppe Freital“ and “Freie Kameradschaft Dresden“, which contributed significantly to the escalation of violence in Saxony. In-depth analysis about ideological backgrounds and forms of communication via social media and the White Power Music Scene are also provided within this study.



Geh Rt Sachsen Noch Zu Deutschland

Geh  rt Sachsen noch zu Deutschland  PDF
Author: Frank Richter
Publisher: Ullstein Buchverlage
Release: 2019-03-15
ISBN: 3843720959
Size: 22.65 MB
Format: PDF
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 128
View: 3601

Download

Geh Rt Sachsen Noch Zu Deutschland

by Frank Richter, Geh Rt Sachsen Noch Zu Deutschland Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Geh Rt Sachsen Noch Zu Deutschland books, Spätestens seit den Pegida-Aufmärschen und den Exzessen von Heidenau, Freital und Chemnitz hat sich das Bild von Sachsen über die deutschen Grenzen hinaus verdunkelt. Statt an Frauenkirche, Friedliche Revolution und Gemütlichkeit denken viele jetzt an Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus. Der Freistaat ist zum Synonym für die Zerrissenheit der deutschen Gesellschaft geworden. Wofür steht der Ruf "Wir sind das Volk!" im Jahr 2019? Droht die Abkehr der Bürger von der Demokratie? Der engagierte Bürgerrechtler und Theologe Frank Richter führte 2018 einen spektakulären Wahlkampf um das Amt des Oberbürgermeisters in Meißen. Aus eigener Erfahrung berichtet er über eine beunruhigende Entwicklung, welche die politische Landschaft der Bundesrepublik tiefgreifender verändern kann, als wir ahnen.



             PDF
Author:
Publisher:
Release: 2006
ISBN:
Size: 17.81 MB
Format: PDF, Docs
Category : Law
Languages : ja
Pages :
View: 2853

Download

by , Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download books,



Strategien Gegen Rechtspopulismus

Strategien gegen Rechtspopulismus  PDF
Author: Anna-Sophie Heinze
Publisher: Nomos Verlag
Release: 2020-06-08
ISBN: 3748908105
Size: 78.46 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 296
View: 7162

Download

Strategien Gegen Rechtspopulismus

by Anna-Sophie Heinze, Strategien Gegen Rechtspopulismus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Strategien Gegen Rechtspopulismus books, Dieses Buch untersucht das Verhalten der etablierten Parteien gegenüber der Alternative für Deutschland (AfD) in den deutschen Landesparlamenten und führt dieses auf seine Ursachen zurück. Die Autorin erarbeitet eine Typologie parlamentarischer Handlungsoptionen gegenüber rechtspopulistischen Parteien und rekonstruiert den Umgang mit der AfD anhand dieser. Dabei werden Daten aus Interviews, Parlamentsdokumenten und Medienerzeugnissen analysiert. Es wird deutlich, dass es sich beim Umgang mit der AfD um einen ständigen Lernprozess handelt, der vor allem vom Verhalten der AfD selbstabhängig ist. Insgesamt bietet die Studie zahlreiche Anknüpfungspunkte für den wissenschaftlichen Diskurs wie auch die politische Praxis.



Dresden 1945 1948

Dresden 1945   1948 PDF
Author: Thomas Widera
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Release: 2005-01-18
ISBN: 3647369012
Size: 71.34 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 469
View: 3843

Download

Dresden 1945 1948

by Thomas Widera, Dresden 1945 1948 Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Dresden 1945 1948 books, In dieser Studie werden die Wirkungsmechanismen der Diktaturtransformation vom nationalsozialistischen zum kommunistischen Regime untersucht. Ihr Gegenstand sind Politik und Gesellschaft in der Stadt Dresden in den Jahren 1945 bis 1948. Eine außergewöhnlich dichte Quellenlage ermöglicht erstmalig eine minutiöse Darstellung und Analyse der Ereignisse in den Wochen und Monaten nach Kriegsende. Entscheidend für die politische Entwicklung waren die Optionen eines neuen Anfangs in der Übergangszeit nach dem Ende der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft, die Vorgaben der sowjetischen Besatzungspolitik und der Spielraum deutscher Politiker, die Zwänge, denen die deutschen Akteure unterlagen, aber auch ihr eigenes Wollen, ihre Einsicht in Schuld und die Bereitschaft zum Neuanfang.



Die Hitlerjugend

Die Hitlerjugend PDF
Author: André Postert
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Release: 2021-04-12
ISBN: 3647360988
Size: 16.34 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 458
View: 2899

Download

Die Hitlerjugend

by André Postert, Die Hitlerjugend Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Die Hitlerjugend books, Das Buch wirft einen Blick hinter die nationalsozialistische Propagandakulisse und entwickelt auf Basis von Befehlsblättern, Archivdokumenten und Schilderungen von Zeitzeugen ein anderes Bild der Hitlerjugend: Gewalt und Vandalismus, Korruption und Diebstahl, Sexualität, Individualismus und Eigensinn. Es handelte sich demnach um eine prekäre, chaotische und oft überforderte Massenorganisation, die nicht nur »von oben« gesteuert und kontrolliert wurde, sondern vor Ort unterschiedlich funktionierte und deren junge Mitglieder sich der Kontrolle des Staates mitunter sogar entzogen.



Parteienwettbewerb In Den Deutschen Bundesl Ndern

Parteienwettbewerb in den deutschen Bundesl  ndern PDF
Author: Thomas Bräuninger
Publisher: Springer-Verlag
Release: 2011-12-15
ISBN: 3531932268
Size: 26.24 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 270
View: 1720

Download

Parteienwettbewerb In Den Deutschen Bundesl Ndern

by Thomas Bräuninger, Parteienwettbewerb In Den Deutschen Bundesl Ndern Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Parteienwettbewerb In Den Deutschen Bundesl Ndern books, Unterscheidet sich die nordrhein-westfälische CDU eines Jürgen Rüttgers programmatisch von der hessischen Union unter Führung von Roland Koch? Steht die SPD im Saarland weiter links von der Mitte als die Sozialdemokraten im benachbarten Rheinland-Pfalz? Wenn ja, warum ist das der Fall? Die vorliegende Studie untersucht die bundeslandsspezifischen Eigenheiten des Parteienwettbewerbs anhand einer Analyse aller zwischen 1990 und 2010 verfassten Landtagswahlprogramme. Dies geschieht vor dem Hintergrund der historischen Entwicklung der Parteiensysteme in den Ländern einerseits und auf Grundlage theoretischer Modelle andererseits. Die Ergebnisse zeichnen ein differenziertes Bild des Parteienwettbewerbs im deutschen Mehrebenensystem. Sie zeigen die Unterschiede in den programmatischen Positionen der Parteien in den verschiedenen Politikfeldern auf, die ihre Ursachen in der Sozialstruktur der jeweiligen Wählerschaft, aber auch in taktischen Bestrebungen der Parteien bei Landtagswahlen haben. Die Eigenständigkeit des regionalen Parteienwettbewerbs im Vergleich zum bundespolitischen zeigt sich schließlich in der Bedeutung der inhaltlichen Ausrichtungen der Landesparteien für die Regierungsbildung in den Bundesländern.