bookbugs.net

PDF download and read online

Patientensicherheit Und Risikomanagement In Der Pflege

Patientensicherheit und Risikomanagement in der Pflege PDF
Author: Helmut Paula
Publisher: Springer-Verlag
Release: 2017-03-15
ISBN: 366253567X
Size: 20.22 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Medical
Languages : de
Pages : 195
View: 2468

Download

Patientensicherheit Und Risikomanagement In Der Pflege

by Helmut Paula, Patientensicherheit Und Risikomanagement In Der Pflege Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Patientensicherheit Und Risikomanagement In Der Pflege books, Patientensicherheit – das kann die Pflege tun! Das hohe Gut der Patientensicherheit liegt in der Verantwortung des Managements und jedes einzelnen Mitarbeiters. Dieses Praxisbuch erläutert wichtige Bausteine, die für die Sicherheit der Patienten und ein erfolgreiches Risikomanagement im Pflege- und Klinikalltag notwendig sind. Die 2. aktualisierte Auflage zeigt die neuen Entwicklungen und gibt Hilfen, wie Prozesse und Strukturen in der Pflege von kranken Menschen so gestaltet werden können, dass Fehler vermieden werden. Beispiele und Tipps aus der Praxis unterstützen Sie, Maßnahmen zur verbesserten Patientensicherheit zu implementieren. Aus dem Inhalt Leitfaden für die Durchführung eines pflegerelevanten Risikomanagements Analyse und Überwachung von Risikofaktoren Strategien zur Fehlervermeidung in der Pflege Juristisches Risikomanagement, allgemeine Verhaltensregeln, Straf- und Zivilrecht Plus: Checklisten, Formulare, Adressen Für Stationsleitungen und PDL's in Krankenhäusern aber auch in stationären Pflegeeinrichtungen, die das Risikomanagement umsetzen und weiterentwickeln wollen. Mit einem Geleitwort der Vorsitzenden des Aktionsbündnisses Patientensicherheit e.V. Hedwig François-Kettner.



Risikomanagement F R Die Pflege

Risikomanagement f  r die Pflege PDF
Author: Heike Anette Kahla-Witzsch
Publisher: Kohlhammer Verlag
Release: 2018-03-14
ISBN: 317031985X
Size: 23.36 MB
Format: PDF, Docs
Category : Medical
Languages : de
Pages : 243
View: 3983

Download

Risikomanagement F R Die Pflege

by Heike Anette Kahla-Witzsch, Risikomanagement F R Die Pflege Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Risikomanagement F R Die Pflege books, Das Gesundheitswesen ist ein komplexer Raum mit vielschichtigen Leistungsprozessen, multiplen Leistungs-erbringern, diffizilen Behandlungsverläufen, mündigen Leistungsempfängern und anspruchsvollen Rahmenbedingungen. Die Systeme und Abläufe bergen für Patienten und Bewohner sowie alle an der Versorgung beteiligten Berufsgruppen Risiken und Herausforderungen. Gerade dem Pflegedienst als größter Berufsgruppe kommt bei der Behandlung und Betreuung von Patienten und Bewohnern eine bedeutende Rolle zu. So führt die Pflege fachlich autonome und technisch anspruchsvolle Tätigkeiten durch, die einen wichtigen Einfluss auf die Versorgungsqualität haben. Dieses Buch richtet sich deshalb an die Mitarbeiter/innen der Pflege und stellt neben gesetzlichen und behördlichen Vorgaben die theoretischen Grundlagen und Werkzeuge zur Etablierung eines Risikomanagementsystems vor. Anhand praktischer Beispiele zu pflegerelevanten Themen wird der Transfer in den Pflegealltag erleichtert. In dieser Auflage wurden die Inhalte aktualisiert sowie Aspekte wie interdisziplinäre Kommunikation und Patientenidentifikation hinzugefügt.



Risikomanagement F R Die Pflege

Risikomanagement f  r die Pflege PDF
Author: Heike Anette Kahla-Witzsch
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
Release: 2007
ISBN: 9783170194007
Size: 70.59 MB
Format: PDF, ePub
Category : Medical
Languages : de
Pages : 192
View: 1295

Download

Risikomanagement F R Die Pflege

by Heike Anette Kahla-Witzsch, Risikomanagement F R Die Pflege Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Risikomanagement F R Die Pflege books, Dieser praktische Leitfaden bietet Hinweise und Hilfen zur Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung eines Risikomanagement-Systems für Pflegekräfte in Krankenhäusern, stationären, teilstationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen. Neben den allgemeinen theoretischen Grundlagen zum Thema (bspw. der Risikomanagementprozess, die Instrumente des Risikomanagements sowie juristische Gegebenheiten) ist insbesondere die Sensibilisierung für die zentralen Risikobereiche des Pflegedienstes ein Hauptanliegen dieses Buchs. So bieten praxisnahe Informationen zu den Themengebieten Dekubitus, Sturz, Ernährung und Delegation von Tätigkeiten, mit Beispielen und Vorlagen, eine Hilfestellung zum Verständnis der gesetzlichen, fachlichen und organisatorischen Zusammenhänge.



Patientensicherheit Und Risikomanagement

Patientensicherheit und Risikomanagement PDF
Author: Helmut Paula
Publisher: Springer Science & Business Media
Release: 2006-10-09
ISBN: 3540337261
Size: 54.22 MB
Format: PDF, ePub
Category : Medical
Languages : de
Pages : 183
View: 3037

Download

Patientensicherheit Und Risikomanagement

by Helmut Paula, Patientensicherheit Und Risikomanagement Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Patientensicherheit Und Risikomanagement books, Sechs von hundert Patienten erleiden im Krankenhaus Schäden! Wie können klinikinterne Abläufe bei der Pflege von Patienten so gestaltet und optimiert werden, damit Pflegende weitestgehend vor Pflege- und Behandlungsfehlervorwürfen geschützt sind? Hier finden Pflegende Antworten: - Leitfaden für die Durchführung eines pflegerelevanten Risikomanagements - Patientensicherheit im Krankenhaus - Praxisnahe Strategien des Risikomanagements - Risikomanagement in der Pflege - Juristisches Risikomanagement, allgemeine Verhaltensregeln, Straf- und Zivilrecht Und zusätzlich: Anhang mit Checklisten, Formularen, Adressen



Risikomanagement Im Krankenhaus Haftungsrechtliche Relevanz F R Die Pflege

Risikomanagement im Krankenhaus  Haftungsrechtliche Relevanz f  r die Pflege PDF
Author: Olga Platzer
Publisher: GRIN Verlag
Release: 2005-07-22
ISBN: 363840143X
Size: 48.86 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Medical
Languages : de
Pages : 105
View: 5290

Download

Risikomanagement Im Krankenhaus Haftungsrechtliche Relevanz F R Die Pflege

by Olga Platzer, Risikomanagement Im Krankenhaus Haftungsrechtliche Relevanz F R Die Pflege Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Risikomanagement Im Krankenhaus Haftungsrechtliche Relevanz F R Die Pflege books, Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pflegemanagement / Sozialmanagement, Note: 2,0, Frankfurt University of Applied Sciences, ehem. Fachhochschule Frankfurt am Main, 85 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Beginn der Beschäftigung mit dem Themengebiet Risikomanagement im Krankenhaus stellt sich die Frage nach der Notwendigkeit. Das Krankenhaus als System besteht, um Leiden zu lindern, zu verbessern, wenn nicht gar zu heilen. Die Realität sieht leider anders aus. Das Gesundheitswesen ist nicht so sicher wie es sein sollte. Im Jahr 2000 wurde der Bericht „To Err is Human“ durch das Institute of Medicine der US-amerikanischen National Academy of Sciences veröffentlicht. Dieser erregte international großes Aufsehen und rückte das Thema „Medizinische Risiken, Fehler und Patientensicherheit“ zunehmend in den Blickpunkt des fach-wissenschaftlichen Interesses. „To Err is Human“ bezieht sich u.a. auf zwei große Studien in New York (1984) und in den Staaten Colorado und Utah (1992). Die Auswertung von 30.000 (New York) bzw. 15.000 (Colorado/Utah) stationären Fällen ergab Komplikationsraten von 2,9 und 3,7 Prozent. 6,6 bzw. 13,6 Prozent dieser Komplikationen verliefen dabei tödlich. In beiden Studien konnten in über 50 Prozent der Fälle medizinische Behandlungsfehler und in über 25 Prozent der Fälle Nachlässigkeiten bzw. Unterlassungen als Ursachen definiert werden. Rechnet man diese Zahlen auf die 33,6 Millionen Behandlungen in den USA im Jahr 1997 hoch, wie dies in der Veröffentlichung getan wurde, sterben jährlich 44.000 - 98.000 US-Amerikaner an den Folgen medizinischer Fehler. Das bedeutet: auch bei vorsichtigen Hochrechnungen rangieren medizinische Behandlungsfehler auf Platz 8 der wichtigsten Todesursachen in den USA, noch vor Autounfällen (43.458), Brustkrebs (42,297) oder AIDS (16.516) . Die verursachten nationalen Gesamtkosten liegen nach Schätzung von Kohn/Corrigan/Donaldson zwischen 17 und 29 Milliarden US-Dollar. [...]



Risikomanagement In Der Pflege

Risikomanagement in der Pflege PDF
Author: Marco Heimerdinger
Publisher: Createspace Independent Publishing Platform
Release: 2016-05-07
ISBN: 9781533150622
Size: 79.56 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 98
View: 6101

Download

Risikomanagement In Der Pflege

by Marco Heimerdinger, Risikomanagement In Der Pflege Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Risikomanagement In Der Pflege books, Risikomanagement in der PflegeDer praktische Ratgeber für die PflegeRisikomanagement ist ein wichtiger Aspekt in der Pflege, nicht nur für Pflegekräfte, sondern auch für pflegende Angehörige und andere Berufsgruppen die im Pflegebereich interagieren.Der Pflegebedürftige Mensch (Pflegeempfänger) muss in vielen Bereichen abgesichert werden Wie schütze ich einen Pflegeempfänger gegen beispielsweise einen Sturz oder einen Dekubitus?"Sie finden in diesem Praxishandbuch alle relevanten Risikobereiche: Dekubitusprophylaxe, Sturzprophylaxe, Ernährungsmanagement, Schmerzmanagement, Förderung der Harnkontinenz, Obstipationsprophylaxe, Pflege von Menschen mit chronischen Wunden, Thromboseprophylaxe, Kontrakturenprophylaxe, Pneumonieprophylaxe. Dieser Ratgeber gibt Ihnen die Antwort! Praxisnahe TippsPflegerische Maßnahmenkompakt und transparent beschriebenUrsachen, Symptome, Definitionen der einzelnen RisikobereicheUnd vieles mehr



Risikomanagement Im Krankenhaus

Risikomanagement im Krankenhaus PDF
Author: Anastasia Popow
Publisher: diplom.de
Release: 2011-02-10
ISBN: 384281058X
Size: 32.59 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Medical
Languages : de
Pages : 76
View: 5859

Download

Risikomanagement Im Krankenhaus

by Anastasia Popow, Risikomanagement Im Krankenhaus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Risikomanagement Im Krankenhaus books, Inhaltsangabe:Einleitung: Alle Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen sind permanent Gefahren und Risiken ausgesetzt. Neben den operativen Risiken gibt es Markt-, Kredit- und Liquiditätsrisiken, die das Unternehmertum bedrohen. Jedes Unternehmen muss für sein wirtschaftliches Überleben Gefahren vermeiden sowie Chancen erkennen und nutzen. Jedoch werden Gefahren oft nicht wahrgenommen und es werden Risiken eingegangen, die die Existenz der Unternehmen bedrohen, dies führt folglich oft zur Insolvenz und Schließung der Betriebe. Der unachtsame Umgang mit Risiken bringt also oft ökonomische Verluste oder Misserfolge mit sich. Es ist keine leichte Aufgabe die Risiken wahrzunehmen, denn Risiken verbergen sich fast überall. Die wesentlichen Hauptgründe hierfür sind zum einen der steigende Wettbewerb, der Wandel der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturen und zum anderen die wachsende ökonomische Transparenz und die Liberalisierung bzw. Privatisierung der Märkte. Risikomanagement ist ein unterstützendes Führungsinstrument, durch das die Unternehmensführung im Rahmen ihrer Hauptaufgaben die Gefahren erfassen und bewerten kann. Wird eine Gefahr erkannt, so muss die Führung geeignete Maßnahmen ergreifen, um das Wohl des Unternehmens zu sichern. Bei dem operativen Risikomanagement handelt es sich um einen Prozess, der sich aus Risikoidentifikation, Risikobewertung, Risikobewältigung und Risikoüberwachung zusammensetzt. Am 1. Mai 1998 ist das Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) in Kraft getreten und seitdem sind Unternehmen gesetzlich verpflichtet Risikomanagement einzuführen. Zwar schreibt der Gesetzgeber nicht vor wie das betriebliche Risikomanagementsystem zu gestalten ist, jedoch wird eine Mindestanforderung als Basis gesetzt und zwar muss das System so aufgebaut werden, dass es von einem Wirtschaftsprüfer untersucht werden kann. In den letzten Jahren ist das Thema Risikomanagement im Krankenhaus zunehmend in den Vordergrund gerückt. Das Gesundheitswesen, insbesondere der Krankenhaussektor als Dienstleistungsunternehmen, unterliegt mit seinen klassischen Risiken einerseits einem steigenden Wettbewerbsdruck, z. B. um einweisende Ärzte oder Patienten, und andererseits den immer knapper werdenden wirtschaftlichen Ressourcen und bewegt sich somit auf einem risikoreichen Terrain. Dies äußert sich zum einen durch die Einführung der Fallpauschalen, einem komplett neuen Abrechnungssystem, und zum anderen durch [...]



Risikomanagement Und Fehlervermeidung Im Krankenhaus

Risikomanagement und Fehlervermeidung im Krankenhaus PDF
Author: Walter Merkle
Publisher: Springer-Verlag
Release: 2014-01-31
ISBN: 364238045X
Size: 43.73 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Medical
Languages : de
Pages : 196
View: 7747

Download

Risikomanagement Und Fehlervermeidung Im Krankenhaus

by Walter Merkle, Risikomanagement Und Fehlervermeidung Im Krankenhaus Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Risikomanagement Und Fehlervermeidung Im Krankenhaus books, Keine Krankheit und keine Behandlung ist ohne Risiko Praktisches Risiko- und Fehlermanagement in der Medizin · Vorsorgende Fehlervermeidung durch frühzeitige Identifikation und Bewertung typischer Risiken · Nachsorgendes Erkennung von Fehlern, Ursachen, Zusammenhängen, um Wiederholungen zu vermeiden Strukturierte Optimierung und Berücksichtigung von · Workflows, SOPs · Teamarbeit, Entscheidungsfindung, Kommunikation, Führung, Lernkultur · Menschlichen Faktoren: Stress, Müdigkeit, persönliche Handlungsstrategien Mit allen relevanten Systemen für Risiko- und Fehlermanagement · CIRS (Critical Incident Reporting System) · OTAS (Observational Teamwork Assessment for Surgery) · CRM (Crew Ressource Management) · FMEA (Failure Mode and Effects Analysis) · TTO (Team Time Out) Risikomanagement ist wirksam – medizinisch und wirtschaftlich · Bessere Behandlungsqualität · Zufriedenere Patienten und Mitarbeiter · Vermeidung rechtlicher und finanzieller Folgen Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben des neuen Patientenrechtegesetzes (PRG).



Neue M Glichkeiten Des Risikomanagements Zur Sturzprophylaxe In Der Pflege Analyse Und Bewertung Von St Rzen Im Statistischen Vergleich Sowie Praxistransfer Des Instruments Der Fehler M Glichkeit Einfluss Analyse Fmea

Neue M  glichkeiten des Risikomanagements zur Sturzprophylaxe in der Pflege  Analyse und Bewertung von St  rzen im statistischen Vergleich sowie Praxistransfer des Instruments der Fehler M  glichkeit Einfluss Analyse  FMEA  PDF
Author: Jörg Kußmaul
Publisher: diplom.de
Release: 2015-02-01
ISBN: 3955496104
Size: 61.29 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 73
View: 2437

Download

Neue M Glichkeiten Des Risikomanagements Zur Sturzprophylaxe In Der Pflege Analyse Und Bewertung Von St Rzen Im Statistischen Vergleich Sowie Praxistransfer Des Instruments Der Fehler M Glichkeit Einfluss Analyse Fmea

by Jörg Kußmaul, Neue M Glichkeiten Des Risikomanagements Zur Sturzprophylaxe In Der Pflege Analyse Und Bewertung Von St Rzen Im Statistischen Vergleich Sowie Praxistransfer Des Instruments Der Fehler M Glichkeit Einfluss Analyse Fmea Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Neue M Glichkeiten Des Risikomanagements Zur Sturzprophylaxe In Der Pflege Analyse Und Bewertung Von St Rzen Im Statistischen Vergleich Sowie Praxistransfer Des Instruments Der Fehler M Glichkeit Einfluss Analyse Fmea books, Der Umgang mit Kennzahlen im Pflegeprozess stellt in der Pflege noch ein weitgehend ungenutztes Potential dar. Lange Zeit wurde im fachlichen Diskurs die Meinung vertreten, dass Pflege nicht messbar sei und dies auch einem ganzheitlichen Ansatz nicht entsprechen würde. Die zunehmende Komplexität der Aufgaben in der Pflege und Begleitaufgaben benötigen jedoch neue Instrumente zur Planung und Steuerung. In der vorliegenden Studie wurden mit der Fehler-Möglichkeit-Einfluss-Analyse (FMEA) neue Möglichkeiten des Risikomanagements zur Sturzprophylaxe in der Pflege erprobt und ein Praxistransfer in die Pflege gewagt. Grundlagen für ein wirksames Qualitätsmanagementsystem mit integriertem Risikomanagement werden beschrieben. In drei Einrichtungen der Altenhilfe wurden Stürze empirisch erhoben. Die umfangreichen beschriebenen Möglichkeiten der Sturzprävention machen deutlich, dass Stürze kein unvermeidbares Schicksal sind. Die detaillierte Sturzanalyse und Kennzahlenbewertung im statistischen Vergleich liefern anschaulich strukturelle und prozessorientierte Verbesserungspotentiale auf. Diese sind praxisnah beschrieben und bieten konkrete Ideen für die professionelle Umsetzung des Pflegeprozesses und den Anforderungen aus den nationalen Expertenstandards in der Pflege. Die Leser profitieren von folgenden Vorlagen zur sofortigen Anwendung: • statistisch auswertbares und am Pflegeprozess orientiertem Sturzereignisprotokoll • in die Pflege adaptierte Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse (FMEA) • Information und Beratung über die Gefährdungspotentiale der Expertenstandards in der Pflege Der Autor Jörg Kußmaul beschäftigt sich mit Kennzahlenmanagement in der Pflege und hat bereits die „Die modulare Pflegevisite©“ als ein Instrument zur internen und externen Qualitätssicherung entwickelt. Gemeinsam mit der in die Pflege adaptierte Fehler-Möglichkeits-Einfluss-Analyse (FMEA) steht nur ein weiteres Instrument zur Verfügung um Kennzahlen im Pflegeprozess abzubilden.



International Monetary Fund Annual Report 2016

International Monetary Fund Annual Report 2016 PDF
Author: International Monetary Fund
Publisher: International Monetary Fund
Release: 2016-10-07
ISBN: 1498350518
Size: 79.39 MB
Format: PDF, ePub
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 90
View: 7002

Download

International Monetary Fund Annual Report 2016

by International Monetary Fund, International Monetary Fund Annual Report 2016 Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download International Monetary Fund Annual Report 2016 books, The year was marked by difficult challenges and milestone achievements. To reinvigorate modest growth at a time of uncertainty about a complicated global economy, the IMF membership endorsed a three-pronged approach of monetary, fiscal, and structural policies to get the world economy back on a stronger and safer growth track. Highlights of the IMF’s work during the year included entry into effect of its quota and governance reforms approved in 2010, which increase the Fund’s core resources and make it more representative of the membership; commitments for increased financial support, policy advice, expertise, and training to help low-income developing countries achieve the U.N. Sustainable Development Goals; analysis of the international monetary system; inclusion of the Chinese currency in the basket of currencies that make up the Special Drawing Right; and policy advice on the economic repercussions of mass migration of refugees from Syria and other conflict-afflicted states. The IMF Annual Report, which covers the period May 1, 2015 to April 30, 2016, discusses all of these issues, plus a wide range of policy matters that the Executive Board addressed during the year.