Queen Victoria

Queen Victoria PDF
Author: Julia Baird
Publisher:
ISBN: 9783806237849
Size: 39.20 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 608
View: 2079

Get Book


Queen Victoria

Queen Victoria PDF
Author: Edith Sitwell
Publisher:
ISBN: 9783797304384
Size: 35.57 MB
Format: PDF, ePub
Category : Viktoria (Grossbritannien, Königin)
Languages : de
Pages : 282
View: 974

Get Book


Queen Victoria In Der Schweiz

Queen Victoria in der Schweiz PDF
Author: Peter Arengo-Jones
Publisher: Hier und Jetzt, Verlag für Kultur und Geschichte
ISBN: 303919934X
Size: 37.81 MB
Format: PDF, ePub
Category : History
Languages : de
Pages : 256
View: 2019

Get Book

2018 jährt sich der Besuch von Königin Victoria in der Schweiz zum 150. Mal. Vom 7. August 1868 an weilte sie als Countess of Kent mit drei ihrer Kinder in der Pension Wallis auf dem Gütsch in Luzern. Obwohl sie nur mit kleinem Hofstaat und inkognito unterwegs war, wusste halb Europa von der Reise, zu der sie in Erinnerung an ihren geliebten Gatten Albert von Sachsen-Coburg und Gotha aufgebrochen war. Nach 21 glücklichen Ehejahren war er 1861 überraschend verstorben, woraufhin sich die trauernde Queen nahezu vollständig aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte. Die Publikation beschreibt anhand von Tagebucheinträgen und Originalbriefen die Umstände der Reise und die Beobachtungen der Königin im Detail. Über 70 Illustrationen, darunter zeitgenössische Fotografien, Stiche und Aquarelle aus Archiven in der Schweiz und aus Beständen des englischen Königshauses, geben Einblicke in die damaligen Verhältnisse. Entstanden ist ein intimes Porträt der wohl berühmtesten Monarchin, die das Britische Empire nach ihrer Rückkehr mit neuer Kraft regierte.

Queen Victoria

Queen Victoria PDF
Author: Karina Urbach
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 9783406587887
Size: 26.63 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Queens
Languages : de
Pages : 190
View: 4576

Get Book


Queen Victoria

Queen Victoria PDF
Author: Walter Brendel
Publisher: epubli
ISBN: 3754169890
Size: 73.37 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Fiction
Languages : de
Pages :
View: 3317

Get Book

Victoria – gebürtig Princess Alexandrina Victoria of Kent – (* 24. Mai 1819 im Kensington Palace, London; † 22. Januar 1901 in Osborne House, Isle of Wight) war von 1837 bis 1901 Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland, ab dem 1. Mai 1876 trug sie als erste britische Monarchin zusätzlich den Titel Kaiserin von Indien (Empress of India). Mit der Thronbesteigung Victorias am 20. Juni 1837 endete aufgrund des im Königreich Hannover geltenden Salischen Gesetzes, das Frauen von der Thronfolge ausschloss, die seit 1714 bestehende Personalunion zwischen Großbritannien und Hannover. Während der folgenden 63-jährigen Regierungszeit Victorias erreichte das Britische Empire den Höhepunkt seiner politischen und ökonomischen Macht, die Ober- und Mittelschichten erlebten eine beispiellose wirtschaftliche Blütezeit (Viktorianisches Zeitalter). Prägend für ihre Regentschaft waren der Einfluss ihres Ehemannes Albert von Sachsen-Coburg und Gotha sowie ihr nahezu vollständiger Rückzug aus der Öffentlichkeit nach dessen Tod 1861. Einen wesentlichen Anteil an der seelischen Entspannung der verwitweten Victoria schrieb man ihrem langjährigen Diener John Brown zu, der zunächst als schottischer Jagdgehilfe von Prinz Albert in Balmoral angestellt war. Insgesamt interpretierte Victoria ihre Rolle als konstitutionelle Monarchin sehr eigenwillig und durchaus selbstbewusst.

Queen Victoria S Matchmaking

Queen Victoria s Matchmaking PDF
Author: Deborah Cadbury
Publisher: Bloomsbury Publishing
ISBN: 1408852845
Size: 71.17 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : en
Pages : 400
View: 6040

Get Book

A captivating exploration of the role in which Queen Victoria exerted most international power and influence: her role as matchmaking grandmother In the late nineteenth century, Queen Victoria had over thirty surviving grandchildren. To maintain and increase power in Europe, she hoped to manoeuvre them into dynastic marriages. In her sights was royalty from across the world. Yet for all their seeming obedience, her grandchildren often had plans of their own, plans fuelled by strong wills and romantic hearts. Her matchmaking plans were only further complicated by their coinciding with tumultuous international upheavals; revolution and war were in the air and after her death, her most carefully laid plans fell to ruin. Queen Victoria's Matchmaking travels through the most glittering, decadent palaces of Russia and Europe, weaving in scandals, political machinations and family tensions, to enthralling effect. It is at once an intimate portrait of the royal family and an examination of the conflict caused by the power, love and duty that shaped the marriages that Queen Victoria arranged. At the heart of it all is Queen Victoria herself: doting grandmother one moment, determined manipulator the next.

Hofmann

Hofmann PDF
Author: Björn Bernhard Kuhse
Publisher: Cuvillier Verlag
ISBN: 3736988656
Size: 58.34 MB
Format: PDF
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 214
View: 6764

Get Book

In dieser Biographie lernt der Leser neben der wissenschaftlichen auch die menschliche Seite des August Wilhelm Hofmann anlässlich seines 200. Geburtstages kennen. Anhand seiner zahlreichen Briefe gelingt es, einen tiefen Einblick in die Lebenswelt eines Wissenschaftlers im 19. Jahrhundert sowohl in London als auch in Berlin zu gewinnen. Interessant ist dabei die Nähe zu den Königshäusern, sei es Königin Victoria in England und später Kaiser Wilhelm I. und besonders Viktoria von Preußen „Vicky“. Erstaunlich sind auch die für die damalige Zeit sehr weiten Reisen von Hofmann mit den vielen Erlebnissen, die ihn nach Ägypten und auch nach Nordamerika führten. Der Fachwelt ist Hofmann u. a. durch die Synthese von Anilinfarbstoffen wie Rosanilin und „Hofmanns Violette“ bekannt, aber auch als Gründungspräsident der Deutschen Chemischen Gesellschaft.

Das Belustigt Uns Mitnichten

Das belustigt uns mitnichten PDF
Author: Manfred Rudolph
Publisher:
ISBN: 9783359013013
Size: 45.19 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Great Britain
Languages : de
Pages : 142
View: 4691

Get Book


Queen Victoria

Queen Victoria PDF
Author: Karina Urbach
Publisher: C.H.Beck
ISBN: 3406727549
Size: 73.84 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Biography & Autobiography
Languages : de
Pages : 285
View: 7421

Get Book

Als Victoria 1837 im Alter von 18 Jahren den Thron bestieg, hätte niemand ihr zugetraut, eine erfolgreiche Königin zu werden – geschweige denn, ein ganzes Zeitalter zu prägen. Die Historikerin Karina Urbach erzählt in dieser wunderbar geschriebenen Biografie, wie Victoria in ihrer 63-jährigen Regierungszeit allen politischen Stürmen und persönlichen Widrigkeiten standhielt und zur mächtigsten Frau des 19. Jahrhunderts wurde. Ohne Queen Victoria (1819 – 1901) hätte die britische Monarchie kaum überlebt. Sie wurde zu einem moralischen Kompass für die aufsteigende Mittelschicht und später zum Symbol des britischen Empires, das in ihrer Epoche den Gipfel seiner Macht erreichte. Bis zuletzt blieb ihr Herrschaftswissen für die politischen Eliten unersetzlich. Karina Urbach schildert Victoria als Monarchin und Mutter, als Strippenzieherin dynastischer Diplomatie wie als Zentralgestirn einer viktorianischen Fortschrittswelt. Sie zeigt sie in ihrem Egoismus und ihrer Großzügigkeit, ihren Wutausbrüchen, ihrem Mitgefühl – vor allem aber in ihrem enormen Charme. Diese Biografie zeichnet ein frisches, lebendiges Bild der großen Königin, die als «Großmutter Europas» auch die Geschicke des ganzen Kontinents prägte.

Alfred Queen Victoria S Second Son

Alfred  Queen Victoria s Second Son PDF
Author: John Van Der Kiste
Publisher: Fonthill Media
ISBN:
Size: 32.62 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Biography & Autobiography
Languages : en
Pages : 208
View: 4745

Get Book

Prince Alfred, who was created Duke of Edinburgh in 1866 and became Duke of Saxe-Coburg Gotha in 1893, was the second son of Queen Victoria and Prince Albert. A patron of the arts, pioneer philatelist and amateur violinist, he joined the Royal Navy as a boy and rose to become Admiral of the Fleet. At the age of 18 he was elected King of Greece by overwhelming popular vote in a plebiscite, although political agreements between the Great Powers of Europe prevented him from accepting the vacant crown. The most widely travelled member of his family, he had visited all five continents by the age of 27, and while on a tour of Australia in 1868 he narrowly escaped assassination at the hands of a Fenian sympathiser. Married to Grand Duchess Marie of Russia, the only surviving daughter of Tsar Alexander II, at one stage he had to face the possibility that he might be required to fight on behalf of the British empire against that of his father-in-law. His last years were overshadowed by marital difficulties, alcoholism and ill-health, and the suicide of his only son and heir.

Queen Victoria

Queen Victoria PDF
Author: John Plunkett
Publisher: Oxford University Press on Demand
ISBN: 9780199253920
Size: 31.10 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : en
Pages : 256
View: 5616

Get Book

Queen Victoria's reign coincided with the arrival of the mass media.

The Letters Of Queen Victoria A Selection From Her Majesty S Correspondence Between The Years 1837 And 1861 Complete

The Letters of Queen Victoria  A Selection From Her Majesty s Correspondence Between the Years 1837 and 1861  Complete  PDF
Author: Queen of Great Britain Victoria
Publisher: Library of Alexandria
ISBN: 1465529462
Size: 11.65 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Europe
Languages : en
Pages :
View: 1974

Get Book

Entrusted by His Majesty the King with the duty of making a selection from Queen Victoria's correspondence, we think it well to describe briefly the nature of the documents which we have been privileged to examine, as well as to indicate the principles which have guided us throughout. It has been a task of no ordinary difficulty. Her Majesty Queen Victoria dealt with her papers, from the first, in a most methodical manner; she formed the habit in early days of preserving her private letters, and after her accession to the Throne all her official papers were similarly treated, and bound in volumes. The Prince Consort instituted an elaborate system of classification, annotating and even indexing many of the documents with his own hand. The result is that the collected papers form what is probably the most extraordinary series of State documents in the world. The papers which deal with the Queen's life up to the year 1861 have been bound in chronological order, and comprise between five and six hundred volumes. They consist, in great part, of letters from Ministers detailing the proceedings of Parliament, and of various political memoranda dealing with home, foreign, and colonial policy; among these are a few drafts of Her Majesty's replies. There are volumes concerned with the affairs of almost every European country; with the history of India, the British Army, the Civil List, the Royal Estates, and all the complicated machinery of the Monarchy and the Constitution. There are letters from monarchs and royal personages, and there is further a whole series of volumes dealing with matters in which the Prince Consort took a special interest. Some of them are arranged chronologically, some by subjects. Among the most interesting volumes are those containing the letters written by Her Majesty to her uncle Leopold, King of the Belgians, and his replies.1 The collection of letters from and to Lord Melbourne forms another hardly less interesting series. In many places Queen Victoria caused extracts, copied from her own private Diaries, dealing with important political events or describing momentous interviews, to be inserted in the volumes, with the evident intention of illustrating and completing the record.

Queen Victoria

Queen Victoria PDF
Author: Edith Sitwell
Publisher: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3458762663
Size: 72.41 MB
Format: PDF, Docs
Category : Fiction
Languages : de
Pages : 371
View: 7387

Get Book

Victoria (1819-1901) wird im Alter von nur 18 Jahren zur englischen Thronfolgerin ernannt – aus der jungen unerfahrenen Königin wird eine der mächtigsten und einflussreichsten Herrscherinnen der Welt. Unter der 63-jährigen Regentschaft der Ur-ur-Großmutter von Queen Elizabeth erlebte das britische Kolonialreich eine unvergleichliche politische, wirtschaftliche und kulturelle Blütezeit, und ihr Wirken und ihr Ruhm reichten weit über ihr Leben hinaus – ein ganzes Zeitalter wurde nach ihr benannt. Edith Sitwell hat die Tagebücher und privaten Briefe von Königin Victoria studiert und erzählt anschaulich aus dem ereignisreichen Leben der Monarchin und von den Intrigen am königlichen Hof.