bookbugs.net

PDF download and read online

Max Weber Und Die Wirtschaft Der Antike

Max Weber und die Wirtschaft der Antike PDF
Author: Luigi Capogrossi Colognesi
Publisher: Ruprecht Gmbh & Company
Release: 2004
ISBN:
Size: 37.23 MB
Format: PDF, Kindle
Category : History
Languages : un
Pages : 432
View: 6588

Download

Max Weber Und Die Wirtschaft Der Antike

by Luigi Capogrossi Colognesi, Max Weber Und Die Wirtschaft Der Antike Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Max Weber Und Die Wirtschaft Der Antike books, Max Webers gewaltiges Lebenswerk ist zu wesentlichen Teilen aus seiner Habilitationsschrift von 1891 'Die römische Agrargeschichte in ihrer Bedeutung für das Staats- und Privatrecht' hervorgegangen. Capogrossi Colognesis Untersuchung legt die Linien frei, die sich von dieser Arbeit bis in das Spätwerk Webers ziehen. Die Darstellung zeichnet sich durch eine sehr intime Kenntnis der intrikaten rechtlichen und feldmesserischen Institute aus, die in dem Erstling in höchst origineller Weise behandelt worden sind. Der sorgfältig und einfühlsam übersetzte Text beweist darüber hinaus eine hohe Sensibilität für die Tatsache, dass sich aus den soziologischen, Antike und Neuzeit verbindenden Analysen Max Webers auch wesentliche Aufschlüsse für das Verständnis der Moderne gewinnen lassen.



Wirtschaft Und Gesellschaft

Wirtschaft und Gesellschaft PDF
Author: Max Weber
Publisher: Jazzybee Verlag
Release: 2012
ISBN: 3849612252
Size: 21.66 MB
Format: PDF
Category :
Languages : un
Pages : 12
View: 2321

Download

Wirtschaft Und Gesellschaft

by Max Weber, Wirtschaft Und Gesellschaft Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Wirtschaft Und Gesellschaft books, Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Kindle Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Wirtschaft und Gesellschaft (abgekürzt oft WuG) ist ein soziologisches Werk Max Webers und wurde 1921 und 1922 in vier Lieferungen postum von seiner Frau Marianne als 3. Abteilung des Grundrisses der Sozialökonomik veröffentlicht. Seit der vierten Auflage aus dem Jahr 1956 trägt es den Titel Wirtschaft und Gesellschaft – Grundriß der verstehenden Soziologie. Wirtschaft und Gesellschaft zählt neben Webers Die protestantische Ethik und der ‚Geist‘ des Kapitalismus von 1904 zu den wichtigsten Texten der Soziologie. Seine Bedeutung erstreckt sich auf die Wirtschafts-, Religions-, Rechts-, politische, Herrschafts-, Verwaltungs- und Stadtsoziologie. (aus wikipedia.de)



Wirtschaft Und Gesellschaft

Wirtschaft und Gesellschaft PDF
Author: Max Weber
Publisher: Mohr Siebeck
Release: 2002
ISBN: 9783161477492
Size: 65.22 MB
Format: PDF, ePub
Category : Political Science
Languages : un
Pages : 948
View: 3608

Download

Wirtschaft Und Gesellschaft

by Max Weber, Wirtschaft Und Gesellschaft Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Wirtschaft Und Gesellschaft books, Weber intendiert eine > verstehende Soziologie“, die soziales Handeln nicht auf einen objektiv bestimmbaren, sondern auf den von den Handelnden subjektiv gemeinten Sinn zurückführt. Mit diesem Ansatz will er u. a. verstehen, warum es gerade im Okzident zu einer solchen Kulmination von Rationalisierungsprozessen kam, wie sie im Kapitalismus, in der modernen Bürokratie, im parlamentarischen Regierungsmodell oder auch in der harmonischen Musik vorliegt. Zu diesem Zweck entwickelt Weber eine feingliedrige Typologie sozialer Verbände und Handlungsformen. Von zentraler Bedeutung ist seine Herrschaftssoziologie, worin er die drei reinen Typen legitimer Herrschaft entwickelt: rationale Herrschaft gründet auf dem Glauben an die Legalität > gesatzter Ordnungen“, traditionale Herrschaft auf dem Glauben an die Heiligkeit althergebrachter Traditionen, und charismatische Herrschaft auf dem Glauben an die außeralltäglichen Qualitäten einer Person oder Ordnung. Mit den sorgfältig definierten soziologischen Kategorien konstruiert Weber idealtypische Vergesellschaftungsformen (wie den > Feudalismus“, die > Parteien“ oder die > Gemeinde“), und verwendet ein umfangreiches kulturvergleichendes historisches Material zur Illustration dieser Typen; die Idealtypen ihrerseits dienen zur kontrastiven Veranschaulichung der historisch vorgefundenen Formen. Weber vertieft so seine schon früher veröffentlichte These, nach welcher die protestantische Wirtschaftsethik mit ihrem Hang zur Askese für den okzidentalen Rationalisierungsschub verantwortlich war.



Max Weber Gesamtausgabe

Max Weber Gesamtausgabe PDF
Author: Max Weber
Publisher:
Release: 2005-06-01
ISBN: 9783161485329
Size: 17.23 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : un
Pages : 552
View: 3613

Download

Max Weber Gesamtausgabe

by Max Weber, Max Weber Gesamtausgabe Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Max Weber Gesamtausgabe books, Max Webers Studie zur Religionssoziologie des antiken Judentums, die kurz vor seinem Tod abgeschlossen wurde, ist das methodisch ausgereifteste Werk und insofern eine Summe der religionssoziologischen Arbeiten Max Webers. Es zeigt die Bedeutung des antiken Judentums mit der Überwindung magischer Ethik für die Entstehung des rationalen Geistes der Moderne auf. Mit diesem Band der Gesamtausgabe wird ein umfangreiches handschriftliches Manuskript Max Webers zum antiken Judentum aus den Jahren 1911-1913 der wissenschaftlichen Öffentlichkeit vorgelegt, das die Genese von Max Webers Studien des antiken Judentums in neuem Licht erscheinen läßt.



Wirtschaft Und Gesellschaft Grundri Der Verstehenden Soziologie

Wirtschaft und Gesellschaft  Grundri   der verstehenden Soziologie PDF
Author: Max Weber
Publisher: Musaicum Books
Release: 2017-09-15
ISBN: 8027213223
Size: 53.99 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : un
Pages : 1138
View: 5799

Download

Wirtschaft Und Gesellschaft Grundri Der Verstehenden Soziologie

by Max Weber, Wirtschaft Und Gesellschaft Grundri Der Verstehenden Soziologie Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Wirtschaft Und Gesellschaft Grundri Der Verstehenden Soziologie books, Wirtschaft und Gesellschaft: Grundriß der verstehenden Soziologie (abgekürzt oft WuG) ist ein soziologisches Werk Max Webers und wurde 1921 und 1922 in vier Lieferungen postum von seiner Frau Marianne als 3. Abteilung des Grundrisses der Sozialökonomik veröffentlicht. Wirtschaft und Gesellschaft gehört neben Die protestantische Ethik und der 'Geist' des Kapitalismus von 1904 zu den wichtigsten Texten Webers und zählt zu den bedeutendsten Klassikern der Soziologie. Seine Bedeutung erstreckt sich auf die Wirtschafts-, Religions-, Rechts-, politische, Herrschafts-, Verwaltungs- und Stadtsoziologie. Inhalt: Erster Teil. Soziologische Kategorienlehre Soziologische Grundbegriffe Soziologische Grundkategorien des Wirtschaftens Die Typen der Herrschaft Stände und Klassen Zweiter Teil. Die Wirtschaft und die gesellschaftlichen Ordnungen und Mächte Die Wirtschaft und die gesellschaftlichen Ordnungen Wirtschaftliche Beziehungen der Gemeinschaften (Wirtschaft und Gesellschaft) im Allgemeinen Typen der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung in ihrer Beziehung zur Wirtschaft Ethnische Gemeinschaftsbeziehungen Religionssoziologie (Typen religiöser Vergemeinschaftung) Die Marktvergesellschaftung Rechtssoziologie Politische Gemeinschaften Soziologie der Herrschaft



Max Weber Gesamtausgabe

Max Weber Gesamtausgabe PDF
Author: Max Weber
Publisher:
Release: 2005
ISBN: 9783161488016
Size: 25.56 MB
Format: PDF
Category :
Languages : un
Pages : 995
View: 4563

Download

Max Weber Gesamtausgabe

by Max Weber, Max Weber Gesamtausgabe Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Max Weber Gesamtausgabe books, Dieser Band enthält die zwischen 1893 und 1908 entstandenen Arbeiten Max Webers zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Altertums, darunter den bekannten Vortrag "Die sozialen Gründe des Untergangs der antiken Kultur" (1896) sowie eine Untersuchung zur 'germanischen Sozialverfassung'. Vor allem aber sind sämtliche drei Fassungen der ursprünglich im Handwörterbuch der Staatswissenschaften erschienenen "Agrarverhältnisse im Altertum" abgedruckt, von denen die umfangreiche letzte Fassung (1907/08) zu Recht als Webers bedeutendstes Werk zur Antike gilt. Weber geht hier unter Einbeziehung von Mesopotamien, Ägypten und Israel den grundlegenden Fragen der sozialen und ökonomischen Strukturen des Altertums zwischen "Oikenwirtschaft" und "Kapitalismus" und den Auffassungen von Mommsen, Meyer, Bücher und Rostovtzeff nach. Er insistiert dabei auf sorgfältiger Begriffsbildung und übergreifender Strukturanalyse. Dieses auch heute so frisch wie zu seiner Entstehungszeit wirkende Hauptwerk des Bandes kann als eine Art Manifest für ein gesellschafts- und wirtschaftsgeschichtlich verstandenes Altertum gelten, das für Weber ein aufschlußreiches Pendant zur modernen Kulturentwicklung bildete. Die Edition legt kritisch überprüfte Texte aller Abhandlungen vor, dokumentiert die Entstehungsgeschichte der einzelnen Arbeiten anhand der Briefe und belegt dabei die Zusammenhänge zwischen Webers nationalökonomischer Vorlesungstätigkeit (bis 1898) und seinem Interesse an der Antike. Die durch ein ausführliches Glossar ergänzten Erläuterungen liefern zahlreiche Hinweise auf die wissenschaftlichen Grundlagen von Webers Ausführungen.



Wirtschaftsphilosophie

Wirtschaftsphilosophie PDF
Author: Thomas Sören Hoffmann
Publisher: marixverlag
Release: 2012-06-29
ISBN: 3843801746
Size: 41.42 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Philosophy
Languages : un
Pages : 352
View: 228

Download

Wirtschaftsphilosophie

by Thomas Sören Hoffmann, Wirtschaftsphilosophie Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Wirtschaftsphilosophie books, Wirtschaftsphilosophie gehört - im Zeichen der Globalisierung und auch akuter Krisen - zu den heute aktuellsten Disziplinen der Philosophie. Der Fundus, aus dem sie schöpfen kann, ist überraschend groß: seit der Antike haben Philosophen über das Wesen und den Sinn des Wirtschaftens, über die Funktionen von Eigentum, Geld und Markt, aber auch über ethische Grenzen der Ökonomie nachgedacht. Die Wirtschaftsphilosophie von Thomas Sören Hoffmann zeichnet die Geschichte des philosophischen Nachdenkens über ökonomische Grundzusammenhänge von Platon und Aristoteles über Thomas von Aquin und das Reformationszeitalter bis zu den klassischen Wirtschaftsdenkern der Neuzeit wie Adam Smith, Fichte, Hegel, Marx, Georg Simmel, Max Weber und anderen nach. Gleichzeitig macht sie mit den wichtigsten wirtschaftsethischen Ansätzen vertraut, wie sie in den heutigen Debatten um eine Vereinbarkeit von Wirtschaft, Recht und Gerechtigkeit, aber z.B. auch in der Unternehmensethik vertreten werden. Die philosophische Perspektive wird es dem Leser zuletzt erheblich erleichtern, zu den Fragen rund um das komplexe Feld der Ökonomie theoretisch wie praktisch fundiert Stellung zu nehmen.



Max Webers Studien Des Antiken Judentums

Max Webers Studien des Antiken Judentums PDF
Author: Eckart Otto
Publisher: Mohr Siebeck
Release: 2011
ISBN: 9783161509308
Size: 21.33 MB
Format: PDF, Docs
Category : History
Languages : un
Pages : 377
View: 4169

Download

Max Webers Studien Des Antiken Judentums

by Eckart Otto, Max Webers Studien Des Antiken Judentums Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Max Webers Studien Des Antiken Judentums books, English summary: Eckart Otto provides a history of Max Weber's work on the cultural history of ancient Judaism, a subject on which Weber spent more than 10 years. He shows how closely these studies are linked not only to theology and Jewish studies, jurisprudence and economics, the science of history and philosophy but also to the contemporary discussions surrounding the historico-cultural significance of Judaism for the spirit of capitalism and the chances for Judaism to preserve its identity in the conflict between assimilation and Zionism. German description: Eckart Otto legt eine Werkgeschichte der uber zehnjahrigen Arbeit Max Webers an der Kulturgeschichte des Antiken Judentums vor. Er zeigt die enge Verflechtung dieser Studien nicht nur mit den Fachwissenschaften der Theologie und Judaistik, Jurisprudenz und Nationalokonomie, Geschichtswissenschaft und Philosophie, sondern auch mit den zeitgenossischen Diskussionen um die kulturhistorische Bedeutung des Judentums fur den 'Geist des Kapitalismus' und die Chancen des Judentums auf Wahrung der Identitat zwischen Assimilation und Zionismus. Eckart Otto zieht dazu umfangreiche, bislang unpublizierte Manuskripte aus Max Webers Nachlass heran, die es ermoglichen, die Entwicklung seiner Fragestellung in den religionssoziologischen Studien exakter zu erfassen. aWer eine interdisziplinare Auseinandersetzung mit der Rechtssoziologie in ihrer formativen Phase bei Max Weber und Ernst Troeltsch sucht, wird die Studie mit Gewinn gebrauchen. Der Vf. hat im Vorfeld seiner Edition der entsprechenden Bande der Gesamtausgabe (a) mit grosser Umsicht und Sorgfalt die Komponenten im Gesamtwerk Webers untersucht, die sich auf das antike Judentum beziehen.C. Bultmann in ZAW 120 (2008), S. 154.



Max Weber Gesamtausgabe

Max Weber Gesamtausgabe PDF
Author: Max Weber
Publisher:
Release: 2005-05-01
ISBN: 9783161484889
Size: 37.61 MB
Format: PDF
Category :
Languages : un
Pages : 606
View: 2463

Download

Max Weber Gesamtausgabe

by Max Weber, Max Weber Gesamtausgabe Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Max Weber Gesamtausgabe books,



Max Weber Und Die Stadt Im Kulturvergleich

Max Weber und die Stadt im Kulturvergleich PDF
Author: Wilfried Nippel
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
Release: 2000-08-12
ISBN: 3647357464
Size: 69.18 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : un
Pages : 201
View: 5397

Download

Max Weber Und Die Stadt Im Kulturvergleich

by Wilfried Nippel, Max Weber Und Die Stadt Im Kulturvergleich Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Max Weber Und Die Stadt Im Kulturvergleich books, Max Webers Werk stellt den bis heute wichtigsten Versuch dar, die Besonderheit der europäischen Entwicklung durch umfassende Kulturvergleiche herauszuarbeiten. Seine Studie »Die Stadt«, 1921 posthum veröffentlicht, geht der Frage nach, warum sich nur in den Städten des Abendlandes ein sich selbst verwaltendes Bürgertum herausgebildet hat, nicht aber in denen des Orients.Die 10 Beiträge des Bandes untersuchen die Stellung von Webers »Stadt« im Kontext seines Gesamtwerkes und fragen, inwieweit seine Kategorien und Modelle auch heute noch wesentliche Instrumente für Kulturvergleiche sein können. Webers Ausführungen zur chinesischen, indischen und russischen Stadt werden als wesentliche Bestandteile seiner Konzeption aufgefasst und in eigenen Beiträgen berücksichtigt.