bookbugs.net

PDF download and read online

Les Liaisons Dangereuses Owc Pb

Les Liaisons Dangereuses Owc Pb PDF
Author: Pierre Choderlos de Laclos
Publisher: Oxford University Press
Release: 2008-04-17
ISBN: 0199536481
Size: 13.95 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Fiction
Languages : un
Pages : 448
View: 4683

Download

Les Liaisons Dangereuses Owc Pb

by Pierre Choderlos de Laclos, Les Liaisons Dangereuses Owc Pb Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Les Liaisons Dangereuses Owc Pb books, The complex moral ambiguities of seduction and revenge make Les Liaisons dangereuses (1782) one of the most scandalous and controversial novels in European literature. Its prime movers, the Vicomte de Valmont and the Marquise de Merteuil--gifted, wealthy, and bored--form an unholy alliance and turn seduction into a game. And they play this game with such wit and style that it is impossible not to admire them, until they discover mysterious rules that they cannot understand. In the ensuing battle there can be no winners, and the innocent suffer with the guilty. This new translation gives Laclos a modern voice, and readers will be able to judge whether the novel is as "diabolical" and "infamous" as its critics have claimed, or whether it has much to tell us about a world we still inhabit. Douglas Parmee is Retired Fellow of Queen's College, Cambridge. He is the translator of Nana, Attack on the Mill (Zola) and A Sentimental Journey (Flaubert) for World's Classics. David Coward is Professor of French at the University of Leeds. He is the translator and editor of Maupassant, de Sade, and Dumas in World's Classics.



Libertin Re Liebesbeziehungen Im Intermedialen Transfer

Libertin  re Liebesbeziehungen im intermedialen Transfer PDF
Author: Nicole Harsch
Publisher: GRIN Verlag
Release: 2008
ISBN: 3638941175
Size: 59.43 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category :
Languages : un
Pages : 80
View: 1330

Download

Libertin Re Liebesbeziehungen Im Intermedialen Transfer

by Nicole Harsch, Libertin Re Liebesbeziehungen Im Intermedialen Transfer Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Libertin Re Liebesbeziehungen Im Intermedialen Transfer books, Examensarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Romanistik - Franzosisch - Literatur, Note: 1,5, Universitat Leipzig, 56 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Liaisons dangereuses von Choderlos de Laclos bilden den zentralen Aspekt dieser Arbeit mit dem Titel Libertinare Liebesbeziehungen im intermedialen Transfer. Die filmische Umsetzung des Briefromans von Laclos im 20. Jahrhundert." Themen wie Liebe, Intrigen und Machtspiele des Briefromans von 1782 sind noch immer aktuell, was die vielfaltige Beschaftigung mit dem Roman erklart. Zu nennen sind beispielsweise das Theaterstuck Les Liaisons dangereuses Christopher Hamptons von 1985, die Fortschreibung des Romans aus dem Blickwinkel der Marquise von Christiane Baroche 1987 und die hier behandelten Filme von Roger Vadim 1959, Stephen Frears 1989 und Roger Kumble 1999. Wegen der Perspektivenvielfalt der Laclos- Forschung und des vermehrten Interesses an filmischen Umsetzungen des Romans, rucken die Themen Liebe, Libertinage und Macht in den Mittelpunkt dieser Arbeit. Diese werden sowohl im Roman Les Liaisons dangereuses als auch in den Filmen analysiert. Bei den ausgewahlten Filmen handelt es sich um Kinofilme, die auch ausserhalb ihres Entstehungslandes gezeigt wurden und daher ein grosses Publikum ansprechen konnten. Der erste Film, der hinsichtlich der Liebe, Libertinage und Macht untersucht wird, sind die Liaisons dangereueses 1960 von dem franzosischen Regisseur Roger Vadim. Der 1959 gedrehte Film bietet eine Aktualisierung des Laclos-Stoffs, er ubertragt die Handlung in die spaten funfziger Jahre des 20. Jahrhunderts. Dreissig Jahre spater erscheint der Film Dangerous Liaisons des Briten Stephen Frears in den Kinos. Dieser zeichnet sich im Gegensatz zu der Verfilmung Vadims durch eine grossere Nahe zur Vorlage aus. Gegenuber des ebenfalls 1989 erschienen Films Valmont von Milos Forman, der auch die Handlung des Briefromans Laclos' als Basis verwendet, wird hier aufgrund eines gros



Charakterbeschreibung Im Briefroman Les Liaisons Dangereuses

Charakterbeschreibung im Briefroman  Les Liaisons dangereuses  PDF
Author: Sekina Mekky
Publisher: GRIN Verlag
Release: 2007
ISBN: 3638779068
Size: 21.66 MB
Format: PDF
Category :
Languages : un
Pages : 36
View: 1326

Download

Charakterbeschreibung Im Briefroman Les Liaisons Dangereuses

by Sekina Mekky, Charakterbeschreibung Im Briefroman Les Liaisons Dangereuses Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Charakterbeschreibung Im Briefroman Les Liaisons Dangereuses books, Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Franzosisch - Literatur, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universitat Dusseldorf (Romanisches Seminar), Veranstaltung: Geschichte und gesellschaftliche Entwicklung, 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Liebe ist etwas, das man benutzt, nicht etwas, dem man verfallt," sagt die Marquise de Merteuil, die Intrigantin aus Choderlos de Laclos' Meisterwerk Les Liaisons dangereuses." Der 1782 erschienene Briefroman beschreibt das perfide Spiel des franzosischen Adels mit Macht und Tauschungsmanovern, das die Ideale der empfindsamen, burgerlichen Tugend missbraucht. Manipulation, Machtanspruche und Betrug sind die Hauptthemen, die angesprochen werden. Selbst in der zweiten Halfte des 20 Jahrhunderts scheint die Geschichte um die boshafte Marquise de Merteuil und ihren Komplizen, den Vicomte de Valmont, die das Leben einer frommen Ehefrau und das eines unschuldigen Madchens zerstoren, noch immer zu faszinieren. Dabei wird gezeigt, wie nah die Pole von Liebe und Hass, positiv und negativ, Schein und Sein aneinander liegen konnen. Laclos Hauptpersonen sind die Marquise de Merteuil, eine selbstbestimmte Witwe, die ein grausames Spiel um Liebe und Intrige spinnt und der Vicomte de Valmont, ein Frauenheld, der in einem ganz eigenartige n Verhaltnis zur Liebe steht, nicht weiss wie er mit diesem Gefuhl umgehen soll und es letztendlich verleugnet. Anhand dieser Arbeit mochte ich diese Charaktere naher vorstellen und den Einfluss der Gesellschaft auf diese analysieren. Es werden die Situationen dieser Protagonisten verdeutlicht. Eine genaue Auseinandersetzung mit den moralisch-gesellschaftlichen Hintergrunden dieses Zeitabschnittes findet im dritten Kapitel statt. Ausserdem stellt sich die Frage welche Absichten Choderlos de Laclos hatte, als er den Briefroman Les Liaisons dangereuses" schrieb."



Gef Hrliche Liebschaften Les Liaisons Dangereuses Vollst Ndige Deutsche Ausgabe

Gef  hrliche Liebschaften    Les Liaisons Dangereuses     Vollst  ndige deutsche Ausgabe  PDF
Author: Choderlos de Laclos
Publisher: eClassica
Release: 2021-01-01
ISBN: 395516389X
Size: 36.92 MB
Format: PDF, Docs
Category : Fiction
Languages : un
Pages : 420
View: 2525

Download

Gef Hrliche Liebschaften Les Liaisons Dangereuses Vollst Ndige Deutsche Ausgabe

by Choderlos de Laclos, Gef Hrliche Liebschaften Les Liaisons Dangereuses Vollst Ndige Deutsche Ausgabe Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Gef Hrliche Liebschaften Les Liaisons Dangereuses Vollst Ndige Deutsche Ausgabe books, Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos: Gefährliche Liebschaften - Vollständige deutsche Ausgabe (Erster und zweiter Band) - Mit elf Original-Illustrationen - Voll verlinkt, mit detailliertem Inhaltsverzeichnis - Für die eBook-Ausgabe neu editiert "Kein anderer Roman kann das Herz des Perfiden besser widerspiegeln als dieser." Der einzige überlieferte Roman des Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos (1741-1803) ist eines der fulminantesten Liebes-, Eifersuchts- und Intrigenspiele aller Zeiten - und gleichzeitig ein gesellschaftskritisches Sittengemälde. 1999 wählten die Mitglieder der französischen Académie Goncourt zwölf Bücher aus, die "als wesentliche Werke der französischen Literatur" den höchsten Rang einnehmen. Les Liaisons dangereuses (Originaltitel) belegte Platz Eins. Zum Inhalt: Die intrigante Marquise Isabelle Merteuil schlägt dem Vicomte Sébastien de Valmont vor, die jugendliche Braut ihres früheren Geliebten Gercourt, Cécile de Volanges, noch vor der Hochzeitsnacht zu verführen. Valmont hat wenig Interesse an einer so "leichten Beute". Ihn reizt die spröde, als äusserst tugendhaft bekannte verheiratete Marie de Tourvel, die er so beharrlich, geschickt und vor allem eloquent umwirbt, dass sie sich schliesslich tatsächlich in ihn verliebt. Gleichzeitig erfüllt Valmont aber auch Isabelle Merteuils Wunsch nach Rache an dem ehemaligen Geliebten, indem er dessen Braut Cécile nicht nur entjungfert, sondern sogar schwängert. Denn Madame Merteuil hat ihm als Belohnung dafür eine Liebesnacht versprochen... (Quelle: Wikipedia) Die Erstausgabe der "Liaisons" erschien am 23. März 1782 und wurde sofort zum Bestseller. Seitdem ist er durchgehend verlegt worden und jederzeit im Buchhandel erhältlich. Es gibt mindestens neun Verfilmungen des Stoffes, darunter drei Hollywood-Produktionen. eClassica - Die Buchreihe, die Klassiker neu belebt.



Gef Hrliche Liebschaften

Gef  hrliche Liebschaften PDF
Author: Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos
Publisher: BoD – Books on Demand
Release: 2020-09-01
ISBN: 375269288X
Size: 73.55 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Fiction
Languages : un
Pages : 392
View: 1393

Download

Gef Hrliche Liebschaften

by Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos, Gef Hrliche Liebschaften Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Gef Hrliche Liebschaften books, Der Roman Gefährliche Liebschaften schildert in 175 Briefen die Geschichte zweier Intrigen, deren erklärtes Ziel die Verführung zweier junger Damen ist. Der vorgebliche Chronist und Sammler all dieser Briefe kommentiert: 'Dieses Werk oder vielmehr diese Zusammenstellung, die der Leser vielleicht noch zu umfangreich finden wird, enthält doch nur die kleinere Anzahl der Briefe, welche die gesamte Korrespondenz bilden. Von den Personen, an die diese Briefe gerichtet waren, mit deren Ordnung beauftragt, habe ich als Lohn für meine Mühe nur die Erlaubnis verlangt, alles, was mir unwichtig erschien, weglassen zu dürfen, und ich habe mich bemüht, nur jene Briefe zu geben, die mir zum Verständnis der Handlung oder der Charaktere wichtig erscheinen.'



Laclos Gef Hrliche Liebschaften

Laclos   Gef  hrliche Liebschaften PDF
Author: Choderlos de Laclos
Publisher: epubli
Release: 2019-12-17
ISBN: 3750264716
Size: 78.41 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Fiction
Languages : un
Pages :
View: 3731

Download

Laclos Gef Hrliche Liebschaften

by Choderlos de Laclos, Laclos Gef Hrliche Liebschaften Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Laclos Gef Hrliche Liebschaften books, In 176 Briefen schildert Laclos in „Gefährliche Liebschaften“ eine unglaubliche Intrige. Das Netz, das die Marquise de Merteuil und der Vicomte de Valmont um ihre Opfer ziehen, zieht sich mit jeder Seite des Romans fester zusammen. Ganz gezielt wird manipuliert, gelogen und benutzt - alles zum eigenen Vergnügen. Es ist ein Wettkampf zwischen den beiden um die absolute Macht. Dieses E-Book enthält eine vollständige deutsche Ausgabe des Romans „Gefährliche Liebschaften“ (franz.: Les Liaisons dangereuses) von Pierre Choderlos de Laclos.



Schein Und Sein In Choderlos De Laclos Les Liaisons Dangereuses

Schein und Sein in Choderlos de Laclos   Les Liaisons dangereuses  PDF
Author: Thomas Roghmann
Publisher: GRIN Verlag
Release: 2006-08-13
ISBN: 3638533778
Size: 41.13 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : un
Pages : 19
View: 5553

Download

Schein Und Sein In Choderlos De Laclos Les Liaisons Dangereuses

by Thomas Roghmann, Schein Und Sein In Choderlos De Laclos Les Liaisons Dangereuses Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Schein Und Sein In Choderlos De Laclos Les Liaisons Dangereuses books, Es ist bemerkenswert, wie Laclos bereits durch die beiden Vorworte einen substantiellen Zug seines Werks vorwegnimmt. Indem er sich einmal als Herausgeber (Editeur) und einmal als Redakteur ausgibt, jedoch nicht als der, der er tatsächlich ist, nämlich Autor des Romans, läßt er - wenn auch nur zum Spaß - selbst um seine eigene Person eine Divergenz zwischen Schein und Sein entstehen und kündigt damit die Rollenspiele der beiden Verschwörer Merteuil und Valmont an. Hinter den Masken von Herausgeber und Redakteur verbreitet er zudem Unsicherheit über die Authentizität der Briefsammlung, wobei sich die Aussagen der beiden zunächst gar nicht widersprechen, da die offensichtliche Ironie, mit welcher der Herausgeber die dargestellte Sittenlosigkeit als Hinweis für die Fiktionalität des Geschriebenen wertet, dessen Realitätsbezug folglich geradezu unterstreicht. Die Echtheit der Briefe zu beweisen scheint auch Anliegen des Redakteurs zu sein, wenn dieser mit äußerster Pedanterie und Sorgfalt den Hergang seiner Arbeit sowie sämtliche widrigen Umstände derselben darlegt. [...]



Gef Hrliche Liebschaften Les Liaisons Dangereuses Ein Erotik Klassiker Vollst Ndige Deutsche Ausgabe Band 1 And 2

Gef  hrliche Liebschaften  les Liaisons Dangereuses   ein Erotik Klassiker   Vollst  ndige Deutsche Ausgabe  Band 1 And 2  PDF
Author: Pierre Ambroise Choderlos de Laclos
Publisher:
Release: 2017-11
ISBN: 9788026855019
Size: 23.50 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : un
Pages : 308
View: 2407

Download

Gef Hrliche Liebschaften Les Liaisons Dangereuses Ein Erotik Klassiker Vollst Ndige Deutsche Ausgabe Band 1 And 2

by Pierre Ambroise Choderlos de Laclos, Gef Hrliche Liebschaften Les Liaisons Dangereuses Ein Erotik Klassiker Vollst Ndige Deutsche Ausgabe Band 1 And 2 Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Gef Hrliche Liebschaften Les Liaisons Dangereuses Ein Erotik Klassiker Vollst Ndige Deutsche Ausgabe Band 1 And 2 books, Gefährliche Liebschaften (Les Liaisons dangereuses), ein Briefroman von Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos, gilt als ein Hauptwerk der französischen Literatur des 18. Jahrhunderts (1782) und Sittengemälde des ausgehenden Ancien régime. Zur Inhalt: Die intrigante Marquise Isabelle Merteuil schlägt dem Vicomte Sébastien de Valmont vor, die jugendliche Braut ihres früheren Geliebten Gercourt, Cécile de Volanges, noch vor der Hochzeitsnacht zu verführen. Valmont hat wenig Interesse an einer so "leichten Beute." Ihn reizt die spröde, als äußerst tugendhaft bekannte verheiratete Marie de Tourvel, die er so beharrlich, geschickt und vor allem eloquent umwirbt, dass sie sich schließlich tatsächlich in ihn verliebt. Gleichzeitig erfüllt Valmont aber auch Mme. Merteuils Wunsch nach Rache an dem ehemaligen Geliebten, indem er dessen Braut Cécile nicht nur entjungfert, sondern sogar schwängert. Denn Mme. Merteuil hat ihm als Belohnung dafür eine Liebesnacht versprochen.



Darstellung Der Geschlechterrollen Im Franz Sischen Roman Des 18 Jahrhundert Am Beispiel Von Choderlos De Laclos Les Liaisons Dangereuses

Darstellung der Geschlechterrollen im franz  sischen Roman des 18  Jahrhundert am Beispiel von Choderlos de Laclos       Les Liaisons Dangereuses    PDF
Author: Tilman Scheipers
Publisher: GRIN Verlag
Release: 2009-02-17
ISBN: 3640269667
Size: 24.32 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : un
Pages : 15
View: 7097

Download

Darstellung Der Geschlechterrollen Im Franz Sischen Roman Des 18 Jahrhundert Am Beispiel Von Choderlos De Laclos Les Liaisons Dangereuses

by Tilman Scheipers, Darstellung Der Geschlechterrollen Im Franz Sischen Roman Des 18 Jahrhundert Am Beispiel Von Choderlos De Laclos Les Liaisons Dangereuses Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Darstellung Der Geschlechterrollen Im Franz Sischen Roman Des 18 Jahrhundert Am Beispiel Von Choderlos De Laclos Les Liaisons Dangereuses books, Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Romansiches Seminar der Universität Mainz), Veranstaltung: Darstellung der Geschlechterrollen im französischen Roman des 18. Jahrhundert, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In einer der letzten Ausgaben des Jahres 2007 des ZEIT-Magazins Leben stellten mehrere Autoren und Redakteure ihre Lieblingsbücher vor. Der Kolumnist Harald Martenstein präsentierte Choderlos de Laclos Gefährliche Liebschaften und erinnerte sich, wie ihm als 20-jähriger Romanistikstudent dieser Roman gar nicht gefallen hatte – ob der Egozentriertheit seiner Protagonisten und deren Radikalität. Doch stellt er ebenfalls klar, dass es ihm nun – mehr als 20 Jahre später, und weise – klar geworden ist, warum dieser Roman vor einigen Jahren von der Jury des Gercourt-Preises zum besten französischen Roman gewählt wurde, der jemals geschrieben wurde: Obwohl echte zwischenmenschliche Gefühle angeblich total irrelevant sind, werden keine monsterhaften Figuren wie bei de Sade gezeichnet. Auch wurde dieser Roman, der der aristrokatischen Klasse den Spiegel ihrer Dekadenz und Unfähigkeit zu lieben vorhält, von einem Mitglied ebendieser Klasse geschrieben, von einem Autor, der vor Allem Offizier und politisch Aktiver war und neben besagtem Meisterwerk nur wenige, in der Literatur als unbedeutend geltende Schriften verfasste. Doch der für die folgende Arbeit interessanteste Punkt ist, dass die weibliche Protagonistin des Romans, die Marquise de Merteuil, ihrer Zeit in Sachen Feminismus um Welten voraus zu sein scheint. So soll im Rahmen dieser Ausarbeitung die Zeichnung der Geschlechterrollen im Briefroman Les Liaisons Dangereuses beleuchtet und als Beispiel für eine allgemeine Auseinandersetzung mit der gender-Darstellung im französischen Roman des 18. Jahrhunderts herangezogen werden. Zum besseren Verständnis werden jedoch zunächst in einem kurzen Exkurs die Hintergründe – zum Autor sowie zur Epoche – behandelt und ein kurzer Überblick über den Handlungsverlauf gegeben. Daran anschließend sollen die beiden Haupt- sowie die relevanten Nebenpersonen charakterisiert werden. Dem Forschungsinteresse folgend, liegt das Hauptaugenmerk der Charakterisierung auf der weiterführenden Analyse der enthaltenen Geschlechterrollen, die im Schlußteil der vorliegenden Arbeit abschließend resümiert werden soll.



Dangerous Liaisons

Dangerous Liaisons PDF
Author: Choderlos de Laclos
Publisher: Penguin UK
Release: 2007-02-22
ISBN: 0140449574
Size: 35.15 MB
Format: PDF
Category : Fiction
Languages : un
Pages : 418
View: 4355

Download

Dangerous Liaisons

by Choderlos de Laclos, Dangerous Liaisons Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Dangerous Liaisons books, Published in 1782, just years before the French Revolution, Les Liaisons Dangereuses is a disturbing and ultimately damning portrayal of a decadent society. At its centre are two aristocrats, former lovers, who embark on a sophisticated game of seduction and manipulation to bring amusement to their jaded existences. While the Marquise de Merteuil challenges the Vicomte de Valmont to seduce an innocent convent girl, the Vicomte is also occupied with the conquest of a virtuous married woman. But as their intrigues become more duplicitous and they find their human pawns responding in ways they could not have predicted, the consequences prove to be more serious, and deadly, than Merteuil and Valmont could have guessed.