bookbugs.net

PDF download and read online

Der Aktivierende Sozialstaat Zwischen Freiheit Und Zwang

Der aktivierende Sozialstaat zwischen Freiheit und Zwang PDF
Author: Thomas Wolf
Publisher: Verlag Ferdinand Schöningh
Release: 2011-12-19
ISBN: 3657771999
Size: 19.88 MB
Format: PDF, Docs
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 307
View: 6857

Download

Der Aktivierende Sozialstaat Zwischen Freiheit Und Zwang

by Thomas Wolf, Der Aktivierende Sozialstaat Zwischen Freiheit Und Zwang Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Der Aktivierende Sozialstaat Zwischen Freiheit Und Zwang books, Die Krise des Sozialstaates ist offenkundig: Demographische Zwänge, klamme Sozialkassen, ungelöste Arbeitsmarktproblematik, steigende Unzufriedenheit der Bürger. Thomas Wolf gelingt es, aus der politikphilosophischen Grundlegung des modernen Sozialstaates und seiner geschichtlichen Entwicklung ein Modell zur ideengeschichtlichen Einordnung des aktivierenden Sozialstaates zu formen. Die Analyse verdeutlicht, dass sich die Neuartigkeitsversprechen der Aktivierungspolitik gegen die Krise nur als moderate Akzentverschiebung bekannter Wertemuster entpuppen. Aktivierung stößt dann an ihre Grenzen, wenn der Zwang zu Selbstverwirklichung hinter den Freiwilligkeitsappellen der Sozialpolitik offensichtlich wird. Einen Ausweg könnte der Begriff der sozialen Freiheit bieten.



Wandel Des Sozialstaats

Wandel des Sozialstaats PDF
Author: Eva Brellek
Publisher: GRIN Verlag
Release: 2013-04-08
ISBN: 3656402469
Size: 35.37 MB
Format: PDF, ePub
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 17
View: 852

Download

Wandel Des Sozialstaats

by Eva Brellek, Wandel Des Sozialstaats Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Wandel Des Sozialstaats books, Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,7, Fachhochschule Dortmund, Veranstaltung: Sozialpolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach der Phase, die in Deutschland als Wirtschaftswunder bezeichnet wird, kam es Anfang der 70er Jahre zu einer Wende. Durch die internationale Ölkrise und den starken Anstieg der Arbeitslosigkeit nahm die Staatsverschuldung zu. Versuche die wirtschaftlichen Probleme mithilfe des Keynesianismus, wonach die gesamtwirtschaftliche Nachfrage die entscheidende Größe für Produktion und Beschäftigung ist, in den Griff zu bekommen, scheiterten. In Folge dessen kam es zu einem ersten Wandel des deutschen Staatsverständnisses und der Wirtschaftspolitik. Nach Auffassung der führenden politischen Elite, schien der Staat an seine finanziellen Grenzen gestoßen zu sein. Dieser Umstand sollte durch entsprechende Veränderungen der staatlichen Aufgaben konterkariert werden. Im Zentrum der Überlegungen wie der Staatshaushalt zu entlasten sei, standen u. a. liberale Forderungen nach einem „schlanken Staat“, der durch die Reduzierung der Staatsaufgaben auf Kernbereiche Mittel einsparen sollte. Die Rot-Grüne Bundesregierung, die seit 1998 in Deutschland regierte, versuchte auf die Veränderungen durch eine Neuformulierung des Staatsverständnisses zu reagieren. Kanzler Gerhard Schröder folgte dabei dem von Anthony Giddens formulierten „Dritten Weg“ . In Deutschland wurde dieser Diskurs in Form eines gemeinsamen Papiers von Schröder und dem damaligen britischen Premierminister Tony Blair bekannt. Hierzulande wurden die Inhalte des Papiers als Kurs der „Neuen Mitte“ vorgestellt... Fokus der Arbeit steht der angesprochene Aktivierungsansatz, der am Beispiel der sogenannten „Hartz IV“-Gesetze erläutert werden soll. Darüber hinaus soll der Versuch unternommen werden, eine Bilanz nach sechs Jahren Hartz IV zu ziehen. Die Arbeit endet mit einem Fazit.



Was Steckt Hinter Dem Aktivierenden Sozialstaat

Was steckt hinter dem aktivierenden Sozialstaat  PDF
Author: Marina Fischermann
Publisher:
Release: 2018-09-26
ISBN: 9783668808720
Size: 26.95 MB
Format: PDF, ePub
Category :
Languages : de
Pages : 20
View: 6903

Download

Was Steckt Hinter Dem Aktivierenden Sozialstaat

by Marina Fischermann, Was Steckt Hinter Dem Aktivierenden Sozialstaat Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Was Steckt Hinter Dem Aktivierenden Sozialstaat books, Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 2, Fachhochschule Düsseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Wechsel zum aktivierenden Sozialstaat, hat in den 90er Jahren für eine große Debatte gesorgt, dieser wurde unter dem Stichwort "Neue Mitte" zum Wahlkampf Mittelpunkt der SPD. Noch heute wird der Zwangscharakter von Aktivitäten und Arbeit dieses Paradigmenwechsels in Frage gestellt. Im Folgenden geht es darum, was den aktivierenden Sozialstaat ausmacht, was die Intention dahinter ist und inwiefern er gesellschaftlich funktioniert und anerkannt ist. Dies ist das Leitbild des aktivierenden Sozialstaates. Fördern und fordern. Es bezeichnet die Forderung einer veränderten Beziehung zwischen Staat und Gesellschaft, ohne die beiden Seiten näher zu qualifizieren. Der Unterschied zu den früheren Auffassungen wird zum einen deutlich an der stärkeren Betonung der eigenen Möglichkeiten und Verantwortlichkeiten und zum anderen, an der Forderung nach einer anderen Gestaltung der Politik. Diese Politik soll zur Kooperation und Eigentätigkeit ermuntern. Das Konzept des aktivierenden Sozialstaates, wurde von Anfang an begleitet von einer ordnungspolitischen Strategie. Dies kann man besonders bei Menschen sehen, die nicht der gesellschaftlichen Norm entsprechen. Es zeigt sich im Umgang mit Obdachlosen, Kriminellen und Unangepassten. Diese Gruppen werden nicht als Menschen gesehen. Vielmehr werden diese Menschen als Teil der Gesellschaft betrachtet, die zwangsläufig Probleme bereiten.. Eine weitere Eigenschaft des aktivierenden Sozialstaates ist, dass persönliche Geschichten außen vor sind. Wer arbeiten kann und nicht aufgrund einer Behinderung arbeitsunfähig ist, soll bzw. muss auch arbeiten. Dazu kommt die Verpflichtung für Geldleistungen eine Gegenleistung zu erbringen. Bund und Kantone sowie private AnbieterInnen haben ein umfangreiches Programm entwickelt. Dieses Programm beinhaltet: Beratungen, Förderungsmaßnahmen und Kurse, Pro



Expansive Bildungspolitik Expansive Bildung

Expansive Bildungspolitik     Expansive Bildung  PDF
Author: Ullrich Bauer
Publisher: Springer-Verlag
Release: 2014-08-14
ISBN: 3658066695
Size: 36.26 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Education
Languages : de
Pages : 451
View: 3792

Download

Expansive Bildungspolitik Expansive Bildung

by Ullrich Bauer, Expansive Bildungspolitik Expansive Bildung Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Expansive Bildungspolitik Expansive Bildung books, Die Expansion des Bildungssystems und der allgemeine Wettlauf um höhere Bildungsabschlüsse stehen im Widerspruch zur anhaltenden Produktion von Bildungsverlierern. Dabei wird immer ungewisser, ob höhere Bildungsabschlüsse überhaupt zu entsprechenden Berufspositionen führen. Die zunehmend marktgesteuerte Segmentierung des Bildungssystems lässt Bildung zum starken Hebel der Reproduktion längst vergangen geglaubter sozialer Ungleichheitsverhältnisse geraten, anstatt Chancenungleichheit abzubauen, wie es einst gesellschaftlicher Konsens war. Die Beiträge dieses Bandes analysieren die Entwicklung aus kritischer Distanz gegenüber einer Bildungspolitik, deren alleiniges Maß die Ökonomie ist.



Protegierte Und Protektoren

Protegierte und Protektoren PDF
Author: Tilman Haug
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
Release: 2016-08-15
ISBN: 3412505358
Size: 20.28 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 528
View: 1290

Download

Protegierte Und Protektoren

by Tilman Haug, Protegierte Und Protektoren Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Protegierte Und Protektoren books, Protektion ist ein Schlüsselbegriff der politisch-sozialen Sprache der europäischen Neuzeit. Der vorliegende Band rückt die sich wandelnden Semantiken und Praktiken des Schutzes vom 16. bis frühen 20. Jahrhundert erstmals systematisch in den Blick. Die Beiträge spannen einen weiten Bogen von Jean Bodins Definition von Protektion als ungleiche Allianz über das völkerrechtliche Institut des Protektorats bis hin zu den gegenwärtigen Debatten um eine responsibility to protect. Ausgewählte Fallbeispiele zeigen auf, dass politische Schutzverhältnisse nicht nur ein Macht- und Legitimationsinstrument der Großen waren. Sie stellten auch eine Option für mindermächtige Akteure dar, um ihre Unabhängigkeit zu wahren oder sich gegen Übergriffe des eigenen Herrschers zur Wehr zu setzen. Zugleich konnte die erlangte Sicherheit jedoch stets wieder in den Verlust der eigenen Selbständigkeit münden. Der Band leistet einen Beitrag zum vertieften historischen Verständnis einer Problematik, die nichts an Aktualität eingebüßt hat.



Empowerment In Der Sozialen Arbeit

Empowerment in der Sozialen Arbeit PDF
Author: Norbert Herriger
Publisher: Kohlhammer Verlag
Release: 2020-04-01
ISBN: 3170341472
Size: 70.73 MB
Format: PDF
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 274
View: 6000

Download

Empowerment In Der Sozialen Arbeit

by Norbert Herriger, Empowerment In Der Sozialen Arbeit Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Empowerment In Der Sozialen Arbeit books, Empowerment ist ein ressourcenorientiertes Konzept der psychosozialen Arbeit, das die Stärken der Menschen bei der Bewältigung von kritischen Lebensereignissen in den Mittelpunkt stellt. Handlungsziel der Empowerment-Praxis ist es, die vorhandenen Fähigkeiten der Adressaten sozialer Dienstleistung zu autonomer Alltagsregie und Lebensorganisation zu kräftigen und Ressourcen freizusetzen, mit deren Hilfe sie die eigenen Lebenswege selbstbestimmt gestalten können. Das Buch bietet eine leicht verständliche Einführung in Theorie und Praxis des Empowerment in der Sozialen Arbeit. Die vielfältigen Methoden, die in der Empowerment-Praxis zum Einsatz kommen, werden ausführlich dargestellt: Ressourcendiagnostik, Unterstützungsmanagement, Ressourcenorientierte Beratung, Biographischer Dialog, Netzwerkarbeit sowie Organisationsentwicklung. Positionsbestimmungen zur aktuellen Debatte über die veränderte professionelle Identität der Sozialen Arbeit im Zeichen des Empowerment runden das Buch ab.



Der Standardisierte Arbeitslose Langzeitarbeitslose Klienten In Der Aktivierenden Sozialpolitik

Der standardisierte Arbeitslose  Langzeitarbeitslose Klienten in der aktivierenden Sozialpolitik PDF
Author: Bettina Wyer
Publisher: BoD – Books on Demand
Release: 2019-11-28
ISBN: 3744508498
Size: 69.11 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 248
View: 530

Download

Der Standardisierte Arbeitslose Langzeitarbeitslose Klienten In Der Aktivierenden Sozialpolitik

by Bettina Wyer, Der Standardisierte Arbeitslose Langzeitarbeitslose Klienten In Der Aktivierenden Sozialpolitik Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Der Standardisierte Arbeitslose Langzeitarbeitslose Klienten In Der Aktivierenden Sozialpolitik books, In der aktivierenden Sozialpolitik müssen erwerbslose Personen immer höhere Anforderungen bewältigen, um sich in der Zeit der Arbeitslosigkeit zu bewähren. In einer vermeintlich zweckdienlichen Standardisierung wird der Fokus auf Leistungsorientierung und Eigenverantwortung der Klienten gelegt. Dabei wird ausgeblendet, dass sich die Ursachen von Langzeitarbeitslosigkeit kaum standardisiert beheben lassen. Dies erzeugt ein Legitimationsdefizit in der aktivierenden Praxis. Bettina Wyer zeigt auf, welche Konsequenzen dies im institutionellen Alltag und insbesondere für langzeiterwerbslose Klienten hat. Bettina Wyer ist Sozialwissenschaftlerin und Sozialpädagogin in den Bereichen Arbeitsintegration und Bildung. Mit vorliegender Arbeit promovierte sie 2014 an der Universität Fribourg (CH).



Die Reform Des Sozialstaats Zwischen Freiheitlichkeit Und Solidarit T

Die Reform des Sozialstaats zwischen Freiheitlichkeit und Solidarit  t PDF
Author: Hermann-Josef Blanke
Publisher: Mohr Siebeck
Release: 2007
ISBN: 9783161492105
Size: 15.25 MB
Format: PDF, Docs
Category : Law
Languages : de
Pages : 247
View: 5092

Download

Die Reform Des Sozialstaats Zwischen Freiheitlichkeit Und Solidarit T

by Hermann-Josef Blanke, Die Reform Des Sozialstaats Zwischen Freiheitlichkeit Und Solidarit T Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Die Reform Des Sozialstaats Zwischen Freiheitlichkeit Und Solidarit T books, English summary: Social insurance continues to have a decisive influence on the benefits and the financing of the social security system. The connection between the principle of insurance and social equalization is however causing increasing problems in the fields of benefits, financing and justice. In view of the challenges posed by demographic changes and the changes in the working world, the demand for a restructuring of the welfare state is one of the basic elements of social policy. Using freedom and solidarity as their central themes, legal experts, economists and social scientists as well as representatives of the social administration system analyze the requirements for a reorganization of the social security system, discuss changes in the financial and organizational structures and study the models for a reform of old age insurance, unemployment insurance and health insurance. German description: Das System der sozialen Sicherheit ist eine der grossten kulturellen Errungenschaften der deutschen Politik. Es hat zwar eine wenig planvolle, dafur aber erstaunlich kontinuierliche Entwicklung genommen. Bis heute ist es leistungs- und finanzierungsseitig von der Sozialversicherung und uber sie von der Solidargemeinschaft der Beitragszahler gepragt. Die Verbindung von Versicherungsprinzip und sozialem Ausgleich weist jedoch zunehmend Leistungs-, Finanzierungs- und Gerechtigkeitsprobleme auf. Die Grunde hierfur sind vielfaltiger Art und beruhren die Struktur der sozialen Sicherungssysteme: Der demographische Wandel, die veranderte Arbeitswelt und die anhaltende Arbeitslosigkeit sind Ausloser eines tief greifenden Umbruchs. Angesichts dieser Entwicklungen gehort die Forderung nach einem Umbau des Sozialstaats zum Grundrepertoire der Sozialpolitik, was sich auch in den Reformmodellen verschiedener Kommissionen zeigt. So verschieden die Grundausrichtung der einzelnen Reformansatze auch ist, sie alle versuchen, das Verhaltnis von Freiheitlichkeit und Solidaritat neu zu justieren. Unter diesem Leitgedanken stehen auch die Beitrage im vorliegenden Band. Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschafter sowie Vertreter der Sozialverwaltung diskutieren die Anforderungen an die unabweisbare Neuorganisation der sozialen Sicherungssysteme, erortern die notwendigen Anderungen der Finanz- und Organisationsstrukturen und analysieren die Modelle fur eine Reform der Alterssicherung, Arbeitsforderung sowie Krankenversicherung.



Der Aktivierende Wohlfahrtsstaat

Der aktivierende Wohlfahrtsstaat PDF
Author: Irene Dingeldey
Publisher: Campus Verlag
Release: 2011-11
ISBN: 3593393867
Size: 67.91 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 541
View: 7587

Download

Der Aktivierende Wohlfahrtsstaat

by Irene Dingeldey, Der Aktivierende Wohlfahrtsstaat Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Der Aktivierende Wohlfahrtsstaat books, Das neue wohlfahrtsstaatliche Leitbild aktivierender Arbeitsmarktpolitik zielt auf Beschäftigungsfähigkeit und knüpft finanzielle Leistungen an die Pflicht zur Arbeitsuche. Irene Dingeldey untersucht entsprechende Reformen in Deutschland, Großbritannien und Dänemark seit den 1990er-Jahren. Ihre Ergebnisse untermauern das Entstehen verschiedener Aktivierungsvarianten, die jeweils durch die Flexibilisierung der Arbeitsformen, den Ausbau finanzieller Anreize oder soziale Dienstleistungen geprägt sind. Welche Variante umgesetzt wird, hängt von den institutionellen Ausgangsbedingungen ab sowie von der Form der Einbindung verschiedener staatlicher und gesellschaftlicher Akteure.



Soziale Menschenrechte Im V Lker Europ Ischen Und Deutschen Recht

Soziale Menschenrechte im V  lker   europ  ischen und deutschen Recht PDF
Author: Eberhard Eichenhofer
Publisher: Mohr Siebeck
Release: 2012
ISBN: 9783161522444
Size: 19.60 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Law
Languages : de
Pages : 233
View: 5620

Download

Soziale Menschenrechte Im V Lker Europ Ischen Und Deutschen Recht

by Eberhard Eichenhofer, Soziale Menschenrechte Im V Lker Europ Ischen Und Deutschen Recht Books available in PDF, EPUB, Mobi Format. Download Soziale Menschenrechte Im V Lker Europ Ischen Und Deutschen Recht books, English summary: Basic social guarantees are regarded as human rights both in international public law and European law. In German law however this is not the case. What does this mean, what do these guarantees mean and what impact do they have on German law? Eberhard Eichenhofer explores these questions, showing the significance of social human rights for the interpretation of social policy and social law, equality, liberty and the social state based on the rule of law, explains the origins of social human rights, describes their scope and illustrates their relevance for international, European and German law. German description: Die sozialen Menschenrechte auf Arbeit, Bildung, Gesundheit, soziale Fursorge und Sozialversicherung sowie Wohnung sind im Volker- und Europarecht als Menschenrechte anerkannt; ihnen entsprechen aber keine Grundrechte im Grundgesetz. Was folgt daraus? Eberhard Eichenhofer klart zunachst den Zusammenhang von Sozialpolitik und Sozialrecht, Gleichheit, Freiheit und sozialer Rechtsstaat mit den sozialen Menschenrechten, erlautert sodann die Herausbildung der sozialen Menschenrechte, ausgehend von der Franzosischen Revolution uber die Weimarer Reichsverfassung bis zu der Allgemeinen Erklarung der Menschenrechte von 1948 und danach. Im weiteren Fortgang werden sodann die Gehalte der sozialen Menschenrechte auf Arbeit, Bildung, Gesundheit, Sozialfursorge, soziale Sicherheit und Wohnung im Einzelnen geschildert, sodann deren Tragweite im Rahmen des Volker-, Europa- und des deutschen Rechts entfaltet, um abschliessend anhand des Art. 1 Abs. 2 GG die Bedeutung der volker- und europarechtlichen Menschenrechtsgarantien fur das deutsche Rechte aufzuzeigen. Kann dies gelingen: uber Sozialrecht reden und uber soziale Rechte schweigen? Eine Jahrzehnte wahrende akademische Beschaftigung mit jenem drangte mir diese Frage immer mehr auf. Die Antwort darauf enthalt dieses Buch. Es richtet sich zunachst an die Fachvertreter(innen) des Sozialrechts in Deutschland. Sie konnten den sozialen Rechten bisher nicht viel abgewinnen - wiewohl sie um des Sozialrechts grundlegende Bedeutung wissen. Das Buch wendet sich auch an die Jurist(inn)en anderer Fachrichtungen. Auch unter ihnen misstrauen viele den sozialen Rechten: Begrunden diese nicht ganz unerfullbare Erwartungen oder bewirken sogar, dass die Republik eine andere wurde? Auch in der offentlichen Debatte sind soziale Rechte kein Gegenstand. Der Begriff ist abstrakt, macht daher ratlos und verstort. Die wenigsten begegnen ihm offen oder gar emphatisch. Eberhard Eichenhofer im Vorwort