Aids Kurzlexikon

AIDS Kurzlexikon PDF
Author: M. Malter
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642853676
Size: 71.48 MB
Format: PDF
Category : Medical
Languages : de
Pages : 82
View: 558

Get Book


Hiv In Der Grundschule

HIV in der Grundschule PDF
Author: Bettina Jarmann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638105342
Size: 79.50 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Education
Languages : de
Pages : 110
View: 5104

Get Book

Examensarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1.0, Pädagogische Hochschule Weingarten (Fachbereich Pädagogik), 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Definitionen 1.1 HIV „Abk. f. (engl.) human immunodeficiency virus; seitens des international Comittee of Taxonomy of Viruses 1986 empfohlene einheitliche Bez. für das zuvor als HTLV-III bzw. LAV-I bezeichnete, seit 1983 bekannte Retrovirus, das in der Äthiopatogenese v. HIV*-Erkrankung u. Aids* eine zentrale Rolle spielt. Inzwischen sind weitere Aids-assoziierte (humane) Retroviren bekannt: seit 1986 HIV-2 (Schwerpunkt des Vorkommens in Zentralafrika).“ (1) „Das Aids-Virus (HIV) wurde zuerst 1983 am Institut Pasteur in Paris und später im amerikanischen Krebsforschungsinstitut in Bethesda/ Maryland entdeckt. Die Franzosen nannten das Virus LAV (lymphadenopathy associated virus), weil es in engem Zusammenhang mit veränderten Lymphknoten zu finden war. Die Amerikaner nannten ihr Virus HTLV III (humanes T-Zell- lymphotropes Virus Typ III). Weil diese beiden Viren nahezu identisch sind, einigt man sich auf die Bezeichnung LAV/ HTLV III. Verschiedene Gründe, unter anderem die Entdeckung eines weiteren Virus, LAV II, das auch Aids verursachen kann, führten zu der einfacheren Bezeichnung HIV.“ (...) „HIV- positiv bedeutet, mit dem Virus infiziert zu sein. Die Betroffenen sind grundsätzlich gesund, können das Virus aber weitergeben. Die HIV- Infektion bleibt bestehen, der Mensch ist während seines ganzen zukünftigen Lebens Virusträger.“(2) [...] _____ 1 Pschyrembel Klinisches Wörterbuch,257., neu bearbeitete Auflage, Berlin- New York,de Gruyter, 1994, S. 647 2 Schwester Juliane Juchli, Krankenpflege- Praxis und Theorie der Gesundheitsförderung und Pflege Kranker, 6. überarbeitete und erweiterte Ausgabe, Stuttgart- New York, Thieme, 1991, S. 500/ 501

Deutsche Bibliographie

Deutsche Bibliographie PDF
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 17.33 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : German imprints
Languages : de
Pages :
View: 6031

Get Book


W Rterb Cher Der Medizin

W  rterb  cher der Medizin PDF
Author: Stephan Dressler
Publisher: Max Niemeyer Verlag
ISBN:
Size: 24.13 MB
Format: PDF, ePub
Category : German language
Languages : de
Pages : 304
View: 3621

Get Book


Heidelberger Jahrb Cher

Heidelberger Jahrb  cher PDF
Author: Universitäts- Gesellschaft
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642738842
Size: 62.20 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Science
Languages : de
Pages : 352
View: 7352

Get Book


Biotechnology Glossary

Biotechnology Glossary PDF
Author: Commission of the European Communities. Terminology Unit
Publisher: Springer
ISBN:
Size: 61.82 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Science
Languages : un
Pages : 1072
View: 5407

Get Book


Praktische Klinikpsychiatrie

Praktische Klinikpsychiatrie PDF
Author: Klaus Ernst
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642733670
Size: 40.37 MB
Format: PDF, ePub
Category : Medical
Languages : de
Pages : 254
View: 7116

Get Book

Die 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage dieses Buches wurde für die Ärzte, das Pflegepersonal und alle therapeutisch tätigen Mitarbeiter der psychiatrischen Kliniken geschrieben. Sie bietet diesem Personenkreis Empfehlungen für die tägliche Arbeit. Im Zentrum steht die Beschreibung ärztlicher und pflegerischer Problemsituationen. Wie diese zu bewältigen sind, zeigen konkrete Beispiele. Ziel des Buches ist es, die häufigsten und folgenreichsten Fehler im Umgang mit Psychischkranken darzustellen und zu zeigen, wie den Patienten und ihren Angehörigen besser begegnet werden kann. Dank seiner allgemeinverständlichen Sprache und des angefügten Kurzlexikons der Fach- und Fremdwörter ist das Buch auch für medizinisch-psychiatrische Laien, insbesondere für Patienten und Angehörige, leicht lesbar. Aus den Besprechungen zur 1. Auflage:"Das Buch von Professor Dr. K. Ernst kann für den Psychiatrie-Unterricht und für Stationsbesprechungen sehr empfohlen werden." Deutsche Krankenpflege-Zeitschrift#1 "Mit seinem ausgezeichneten Buch vermittelt er uns einen sehr guten Einblick in die Institution der psychiatrischen Klinik." Neue Zürcher Zeitung#2

Kompaktlexikon Der Biologie

Kompaktlexikon der Biologie PDF
Author:
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827409928
Size: 55.35 MB
Format: PDF, Docs
Category : Science
Languages : de
Pages : 1528
View: 754

Get Book

Das Kompaktlexikon der Biologie gibt in drei Bänden oder auf CD-ROM einen umfassenden Überblick über das Spektrum der modernen Biologie. Dank der allgemein verständlich gehaltenen Darstellung ist das Lexikon für Studenten im Grundstudium sowie Leistungskurs-Schüler, insbesondere aber auch für biologisch interessierte Laien eine ausgezeichnete Hilfe zur Beantwortung von Fragen und ein Anreiz, tiefer in die faszinierende Welt der Biologie einzudringen. Zahlreiche Essays, verfasst von ausgewiesenen Wissenschaftlern und Wissenschaftsjournalisten, behandeln so unterschiedliche Themen wie die Forschung an embryonalen Stammzellen, die Zunahme von Allergien, Reproduktionsmedizin, "moderne" Ernährung, Massentierhaltung usw. Sie vermitteln neue Perspektiven und helfen somit, eigene Standpunkte zu reflektieren bzw. zu entwicklen. Mit der preiswerten Studienausgabe sparen Sie € 287,- gegenüber der Originalausgabe (mit der sog. Kombi-Ausgabe sogar € 431,-) !!

Aortenchirurgie

Aortenchirurgie PDF
Author: Kerstin Bauer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662111640
Size: 78.48 MB
Format: PDF
Category : Medical
Languages : de
Pages : 169
View: 4125

Get Book

Dieser Ratgeber informiert Patienten mit einem Aortenaneurysma oder einer Aortendissektion und Leser, die sich für das Thema interessieren, in gut verständlicher Sprache über diese Erkrankungen. Er gibt einen Überblick über die Ursachen sowie über die Therapiemöglichkeiten, die heutzutage Standard sind. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der chirurgischen Therapie, d. h. der Aortenoperation. Das Buch beantwortet Fragen, wie sie von unseren Patienten an unser Team gestellt werden. Als Begleiter für die Zeit in der Klinik und für das Leben nach der Operation hilft es den Patienten, besser mit ihrer Erkrankung und den mit ihr verbundenen Ängsten umzugehen.